Anzeige
Anzeige

Umfrage Smart Living im Wohngebäude

Das Geschäftsfeld ‚Smart Living‘ wird immer interessanter. ZVEH untersuchte die aktuelle Marktsituation für intelligente Gebäudetechnik im Rahmen einer Umfrage.

 (Bild: ArGe Medien im ZVEH)

(Bild: ArGe Medien im ZVEH)

Die Umfrage, die im März und April bundesweit durchgeführt wurde, hatte zum Ziel, die eingesetzten Technologien zu identifizieren, die Entwicklung zu skizzieren und den Ausbildungsbedarf zu analysieren. Insgesamt nahmen 104 elektrohandwerkliche Unternehmen an der eher qualitativen Umfrage teil. Unterstützt wurde sie von KNX Deutschland. Die Fragen waren u.a. wie oft Smart-Home-Projekte realisiert wurden (85% installierten bis zu zehn Projekte im Jahr), welche Systeme verwendet werden (zwei Drittel bevorzugen KNX, gefolgt von free@home, Loxone, Digitalstrom, eQ-3, EnOcean und Coviva). Auch die Vorteile und Herausforderungen wurden abgefragt und wie weit die Betriebe sich in Zukunft mit dem Thema beschäftigen werden. Die vollständigen Fragen und deren Antworten finden Sie auf der ZVEH-Seite.

Umfrage Smart Living im Wohngebäude
Bild: ArGe Medien im ZVEH Bild: ArGe Medien im ZVEH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Jahrestagung des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) waren der Einfluss der Digitalisierung auf die Märkte der E-Handwerke, die Weiterentwicklung der E-Marke sowie die Bedeutung der Gebäudetechnik bei der erfolgreichen Umsetzung der Energiewende. Vom 23. bis 25. Mai diskutierten in München die Delegierten in den Bundesgremien über die neuen Herausforderungen im digitalen Zeitalter. ‣ weiterlesen

Keba erzielte im vergangenen Geschäftsjahr (April 2017 bis März 2018) einen Umsatz von 253,6Mio.€. ‣ weiterlesen

Die SicherheitsExpo vom 27. bis 28. Juni ist ein wichtiger Treffpunkt für die Sicherheitsexperten aus allen Branchen und der öffentlichen Hand. Auf der Messe werden u.a. Themenschwerpunkte wie Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Brandschutz sowie Freilandsicherung, Leitstellen und Alarmanlagen behandelt. ‣ weiterlesen

Auf der Intersolar Europe vom 20. bis 22. Juni wird die Kooperation von Jung und Senec in Form eines ersten Showcase dem Fachpublikum auf dem Senec-Messestand B1.410 vorgestellt. Jung entwickelt und managt die Vernetzung, Steuerung und Visualisierung von zukunftssicherer Gebäudetechnik. ‣ weiterlesen

Zum 1. Juli 2018 wird Dominik Marte (Bild) die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters Deutschland bei der Gira Giersiepen übernehmen. Der 39-Jährige wechselt aus der Geschäftsführung der Hansgrohe Deutschland Vertriebsgesellschaft zum Gebäudetechnikspezialisten. Marte war seit 1999 für Hansgrohe tätig. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige