Anzeige
Anzeige

ABB präsentiert auf der Intersolar umfassendes Solar-Portfolio

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB (Stand 210, Halle B2) im Mittelpunkt. ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen.

 (Bild: ABB Asea Brown Boveri Ltd.)

(Bild: ABB Asea Brown Boveri Ltd.)

Das Unternehmen präsentiert Produkte in allen Leistungsbereichen für netzgekoppelte und Microgrid-Anwendungen. Ergänzungen wie der Hochleistungs-Stringwechselrichter PVS-175, nominiert für den Intersolar Award in der Kategorie ‚Produkt des Jahres‘, zeigen, wie Solarenergie heute und auch für zukünftige Bedürfnisse genutzt werden kann. Darüber hinaus bieten starke digitale Fähigkeiten, welche über die ABB-Ability-Plattform realisiert und in das Wechselrichterportfolio integriert wurden, zukunftssichere Lösungen für ein nachhaltiges Solarenergiesystem.

ABB präsentiert auf der Intersolar umfassendes Solar-Portfolio
Bild: ABB Asea Brown Boveri Ltd. Bild: ABB Asea Brown Boveri Ltd.


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Zum 1. Juli 2018 wird Dominik Marte (Bild) die neu geschaffene Position des Vertriebsleiters Deutschland bei der Gira Giersiepen übernehmen. Der 39-Jährige wechselt aus der Geschäftsführung der Hansgrohe Deutschland Vertriebsgesellschaft zum Gebäudetechnikspezialisten. Marte war seit 1999 für Hansgrohe tätig. ‣ weiterlesen

Die inhaltlichen Schwerpunkte der Jahrestagung des Zentralverbands der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) waren der Einfluss der Digitalisierung auf die Märkte der E-Handwerke, die Weiterentwicklung der E-Marke sowie die Bedeutung der Gebäudetechnik bei der erfolgreichen Umsetzung der Energiewende. Vom 23. bis 25. Mai diskutierten in München die Delegierten in den Bundesgremien über die neuen Herausforderungen im digitalen Zeitalter. ‣ weiterlesen

Anzeige

Keba erzielte im vergangenen Geschäftsjahr (April 2017 bis März 2018) einen Umsatz von 253,6Mio.€. ‣ weiterlesen

Die SicherheitsExpo vom 27. bis 28. Juni ist ein wichtiger Treffpunkt für die Sicherheitsexperten aus allen Branchen und der öffentlichen Hand. Auf der Messe werden u.a. Themenschwerpunkte wie Zutrittskontrolle, Videoüberwachung, Brandschutz sowie Freilandsicherung, Leitstellen und Alarmanlagen behandelt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige