Anzeige
Anzeige
Anzeige

Home-Electronics-Markt-Index Q1-3/2017

Die positive Entwicklung aus dem ersten Halbjahr im dritten Quartal 2017 ist mit Zuwächsen in allen Bereichen des Home-Electronics-Markts bestätigt. Der Home-Electronics-Markt-Index Hemix zeigt für die Quartale eins bis drei 2017 einen Umsatzzuwachs von 2,5% im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum. Die positive Entwicklung umfasst dabei alle Bereiche des Home-Electronics-Markts: Consumer Electronics, Elektro-Groß- und Kleingeräte können allesamt einen Anstieg des Umsatzes vorweisen. Damit setzte sich die positive Entwicklung aus dem ersten Halbjahr 2017 fort. Der Umsatz im Bereich Consumer Electronics stieg um 2,6% gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf über 18,6Mrd.€. Das Segment Unterhaltungselektronik konnte mit einem Plus von 9,8% deutlich zulegen, auch die privat genutzte Telekommunikation verzeichnet eine Steigerung (+2,6%). Einzig die privat genutzten IT-Produkte mussten einen Rückgang um 6,6% hinnehmen. Im Segment der Elektro-Hausgeräte setzt sich der positive Trend auch in den Quartalen eins bis drei fort: So zeigt sich der Umsatz sowohl bei den Großgeräten (+1,9%) als auch bei den Kleingeräten (+3,0%) weiterhin steigend. Für das verbleibende Jahr 2017 wird eine weiterhin positive Entwicklung des kompletten Marktes mit Home-Electronics-Produkten in den drei Segmenten Consumer Electronics, Elektro-Groß- und Kleingeräte erwartet, nicht zuletzt durch das mit dem Weihnachtsgeschäft traditionell umsatzstarke letzte Quartal.

gfu – Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikation
www.gfu.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wer eine zukunftsfähige Beleuchtungslösung planen, errichten oder betreiben möchte, benötigt umfangreiches Fachwissen. Das vermittelt die Trilux Akademie mit einem breit gefächerten Seminar- und Webinarprogramm, und einer neuen Reihe von kompakten Fachartikeln zu Themen, die besonders häufig nachgefragt werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue MDTSicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS in der KNX-Linie, wie Programmierung und auch Entladen der Busgeräte. Damit erhöht sich die Sicherheit der geschützten Linie im Außen- und Innenbereich, eine Manipulation der Geräteprogrammierung ist nicht möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um seine 'Connected Lights' noch einfacher mit anderen Smart-Home-Anwendungen und IoT-Angeboten zu verknüpfen, tritt WiZ nun Conrad Connect bei.‣ weiterlesen

Die InservFM am 27. Februar bis 01. März 2018 in Frankfurt am Main zeigt als einzige Messe die gesamte Bandbreite des Facility Managements und des Industrieservices sowohl in ihren jeweiligen Spezialisierungen als auch deren möglichen Synergien.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit größte Messe für AV Systemintegration und elektronische Integration. Die jährliche viertägige Veranstaltung findet dieses mal vom 06. bis 09. Februar 2018 in der RAI Amsterdam statt.‣ weiterlesen

Ab Januar 2018 sind die Hager-Kataloge mit Neuheiten für den Wohn- und Zweckbau erhältlich.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige