Anzeige
Anzeige

Geräteeigene Reportfunktion für die Netzanalyse

Mit PQ EasyReporting hat Camille Bauer – eine Schwestermarke von Gossen Metrawatt – eine neue Funktion in ihre stationären Messgeräte zur Netzanalyse integriert. Damit lässt sich die statistische Auswertung der Messungen ohne weitere Analysesoftware direkt vom Gerät aus durchführen. 

Bild: GMC-I Messtechnik GmbH

Hierzu verfügen die Netzqualitäts-Messgeräte Linax PQ3000 und Linax PQ5000 jetzt über ein webbasiertes Tool, das standardisierte Berichte im PDF-Format generiert und dem Betrachter zur Verfügung stellt. Die statistischen Standards gemäß EN50160, IEC61000-2-2, IEC61000-2-4 und IEC610002-12 können am Gerät oder über einen externen Webbrowserdienst ausgewählt werden. Durch metrologische Zertifizierung seiner Messtechnik nach IEC62586-2 gewährleistet Camille Bauer die sichere Einhaltung aller relevanten Normen. Des Weiteren ist die Eingabe und Auswahl individueller Grenzwertstandards möglich. Der Zeitrahmen der statistischen Betrachtung lässt sich vom Anwender flexibel einstellen, sollte aber sieben Tage nicht unterschreiten. Für den Berichtsumfang sind drei Stufen wählbar, die von einer einfachen Konformitätsübersicht über die Auswertung mit Statistikdetails bis zur zusätzlichen Erstellung einer Ereignisübersicht reichen. Mit der autarken Reportfunktion müssen bei Neuinstallationen, Nachrüstungen oder temporären Messungen nicht mehr zwingend teure und aufwendige Softwarelösungen beschafft oder angepasst werden. Damit verringern sich zugleich mögliche Kompatibilitätsprobleme bei der ganzheitlichen Bewertung von Störpegeln im Zusammenhang von Netzqualität, Leistungsüberwachung, Lastregulierung, Energiemanagement oder -automatisierung. Überdies können Kunden für die Berichtserstellung ihr eigenes Firmenlogo verwenden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit den Konstantstrom-Modulen LLE FLEX CC Advanced stellt Tridonic LED-Module von der Rolle bereit, die sich dank 3M-Klebetape einfach montieren lassen. Die einfache Verkabelung gelingt ohne Schattenbildung über AVX-Klemmen oder Lötpunkte.‣ weiterlesen

Mit über 620.000 Besuchern aus mehr als 200 Ländern hat die Bauma 2019 das beste Ergebnis ihrer 65-jährigen Geschichte erzielt. Gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2016 stieg die Zahl der Besucher um etwa 40.000. Mehr als 250.000 Besucher kamen aus dem Ausland.‣ weiterlesen

Der BACnet Referenzkatalog 2019 gibt einen Überblick über 252 erfolgreiche BACnet-Projekte der letzten 15 Jahre. Die Bandbreite der Anwendungen zeigt, dass BACnet in allen Gebäudetypen zuhause ist.‣ weiterlesen

Anzeige

In Berlin zeigt Schneider Electric seit Anfang des Monats sein Wiser-Sortiment in einem neu eröffneten Showroom. Der Showroom ist seit dem 29. März im Foyer des Schneider Electric-Gebäudes auf dem EUREF-Campus beheimatet.‣ weiterlesen

Signify hat die Besetzung von Gerwin van der Horst als neuen Commercial Director Consumer Lighting auf dem DACH-Markt bekannt. Er folgt damit auf Susanne Behrens, die das Unternehmen nach vier Jahren in dieser Funktion verlassen hat.‣ weiterlesen

Jung und Senec haben ihre Kompetenzen vereint. Der Gebäudetechnik-Hersteller integriert zukünftig die Solartechnik des EnBW-Unternehmens in den Jung Visu Pro Server.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige