Anzeige

Intelligentes Relaismodul für die Hutschiene

Neu im LCN-System ist ein intelligentes Sechsfach-Relaismodul zum direkten Busanschluss. Es bietet auf der Hutschiene bei fünf TE Breite sechs individuell steuerbare Kontakte mit je 16A Belastbarkeit. Jedes Relais hat einen Umschaltkontakt.

 (Bild: Issendorff KG)

(Bild: Issendorff KG)

Öffner und Schließer können einzeln belegt werden. Die Baugruppe LCN-R2H erweitert das LCN-SR6 auf insgesamt acht Umschaltkontakte. Mit einem Tasters auf der Oberseite können die Relais schon in der Installationsphase von Hand geschaltet werden. Das LCN-SR6 bietet mehrere Zeitgeber und Verknüpfungen, mit denen komplexe Aufgaben erledigt werden können. Es überbrückt Netzausfälle von bis zu 20s ohne seine internen Betriebszustände zu verlieren. Bei einem längeren Spannungsausfall speichert es den letzten Zustand seiner Relais und stellt bei Spannungswiederkehr auf Wunsch einzelne oder alle Kontakte wieder her. Zusätzlich verfügt das LCN-SR6 über die üblichen Steuer- und Verarbeitungsfunktionen des LCN-Systems. Weiterhin stehen Zeitgeber, Verknüpfungen, Funktionen zur Visualisierung, Alarmtechnik und Zugangskontrolle zur Verfügung.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Fluke hat seine neue Familie von Strommesszangen vorgestellt, die elektrische Messungen für Service- und Instandhaltungstechniker noch sicherer machen sollen. Fluke 377 und 378 sind Echteffektiv-Strommesszangen für Gleich- und Wechselstrom mit berührungsloser Spannungsmessung. Mit ihnen können Techniker schnelle elektrische Messungen durchführen, ohne mit stromführenden Teilen in Kontakt zu kommen. ‣ weiterlesen

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen