Anzeige
Anzeige
Anzeige

Auf Komplett-Service gesetzt

Busch-Jaeger setzt mit einer neuen Kampagne ‚Smarter Home‘ ein Zeichen und bietet dem Endkunden Lösungen im Bereich der vernetzten Haus- und Gebäudesystemtechnik.

Viele Unternehmen dringen mit Einzel-Lösungen oder Do-it-yourself-Varianten bezüglich Smart Home in den Markt. Doch die Frage nach der Zukunftssicherheit ist groß, gerade im Bezug auf Anpassungs- und Erweiterungsfähigkeit bei der langfristigen Planung einer Haussteuerung. Busch-Jaeger setzt mit einer neuen Kampagne ‚Smarter Home‘ ein Zeichen und bietet dem Endkunden Lösungen im Bereich der vernetzten Haus- und Gebäudesystemtechnik. Der Anbieter setzt auf einen Komplett-Service durch den Elektrofachmann. Der Elektrofachmann liefert dem Kunden maßgeschneiderte Lösungen für die persönlichen Bedürfnisse – sowohl für Ein- und Mehrfamilienhäuser, gewerbliche Objekte als auch für Modernisierungen, berät und gibt klare Entscheidungshilfen. Schon in der Planungsphase bietet der Elektroinstallateur Vorschläge für ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Neben der großen Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten des Smart-Home-Systems bietet ein standardisiertes KNX-System vielfältige Lösungen für die Gebäudevernetzung. Busch-Jaeger baut auf über 130 Jahre Erfahrung und Erfindergeist. Auf Basis dieser Kompetenz optimiert und entwickelt das Unternehmen seine Systeme für die Haus- und Gebäudeautomation kontinuierlich weiter, damit sie jederzeit flexibel erweiterbar und eine sichere Investition in die Zukunft sind.


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hager baut sein Lösungsangebot an Produkten mit der schnellen Quickconnect-Anschlusstechnik weiter aus. Die praktische Federklemmtechnik ersetzt aufwändiges Schrauben und spart im Vergleich zum Anschluss mit Schraubklemmen bis zu 40 Prozent Montagezeit. ‣ weiterlesen

Dank Energy Harvesting, der Energiegewinnung aus Bewegung, Licht und Temperaturunterschieden, arbeiten die Produkte von EnOcean energieautark und sind daher wartungsfrei und flexibel dort einsetzbar, wo Daten benötigt werden. Die neue Multisensorfamilie STM 550 vereint nun Temperatur-, Feuchte-, Beleuchtungs-, Beschleunigungs- und Magnetkontaktsensoren in einem kleinen Gehäuse. Der Multisensor ist sowohl für den EnOcean-Funkstandard als auch für Bluetooth-Systeme verfügbar. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ledvance erweitert sein Angebot an LED-Strip-Systemen und deckt damit eine größere Bandbreite professioneller Beleuchtungsaufgaben ab. Das System mit dynamischen LED-Strips gibt es nun auch als RGBW- und RGB-Versionen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den BMS-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux Lösungen zur intelligenten Lichtsteuerung nach Dali-2. Im Betrieb dienen sie als Eingabegeräte und senden die Ergebnisse ihrer Bewegungs- und Lichtsensorik sowie von Befehlen konventioneller Taster an die Steuerung der Dali-Anlage. ‣ weiterlesen

Mit einer leuchtenden Temperaturanzeige und Touchflächen mit ‚Plus‘ und ‚Minus‘ ist der Heizungsregler Cala KNX T 101 von Elsner auf das Wesentliche reduziert. Intuitiv lässt sich so die Raumtemperatur in mit KNX automatisierten Gebäuden einstellen. ‣ weiterlesen

Homematic IP trennt sein Smart Home Gateway vom DSL-Router: Mit dem WLAN Access Point gibt nun die Möglichkeit, die zentrale Steuereinheit frei in den eigenen vier Wänden zu positionieren. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige