Anzeige
Anzeige

Regelungstechnik für ungestörten Schulbetrieb

Die Geschwister-Scholl-Oberschule in Vechta wurde im Jahr 2014 zu einer teilgebundenen Ganztagsschule erweitert. Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, wurden in den folgenden drei Jahren einzelne Gebäude umgebaut und an die neue Nutzung angepasst. Wichtig war, dass die Umbaumaßnahmen, die teilweise im laufenden Schulbetrieb durchgeführt wurden, den Unterricht nicht behindern sollten. Das betraf auch die Modernisierung der Gebäudeleittechnik (GLT).

Bereits beim Neubau der Schule im Jahr 1998 wurde eine DDC-Regelung von Saia-Burgess Controls (SBC) verbaut, die nun aufgerüstet und an das Ethernet-Netzwerk der Schule angebunden werden musste. Außerdem war die Integration weiterer Gewerke in die Gebäudeleittechnik gewünscht. Die Herausforderung: Entsprechend des Umbauplans der Schule konnte die bestehende Regelung nicht in einem Arbeitsgang, sondern nur schrittweise ausgetauscht werden. Dabei kam dem Systemintegrator ETM Energie-Time-Management die hohe Kompatibilität der SBC-Produkte zugute.

Die Geschwister-Scholl-Oberschule in Vechta wurde im Jahr 2014 zu einer teilgebundenen Ganztagsschule erweitert. Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, wurden in den folgenden drei Jahren einzelne Gebäude umgebaut und an die neue Nutzung angepasst ? auch die Gebäudeleittechnik (GLT). Foto © KFOTO / Kokenge (Bild: SBC/Nordphoto GbR)

Die Geschwister-Scholl-Oberschule in Vechta wurde im Jahr 2014 zu einer teilgebundenen Ganztagsschule erweitert. Um den neuen Anforderungen gerecht zu werden, wurden in den folgenden drei Jahren einzelne Gebäude umgebaut und an die neue Nutzung angepasst – auch die Gebäudeleittechnik (GLT). Foto © KFOTO / Kokenge (Bild: SBC/Nordphoto GbR)

Die Verwendung einer GLT eignet sich besonders für Einrichtungen wie die Oberschule Vechta, da alle Komponenten der Technischen Gebäude-Ausrüstung (TGA) auf der obersten Managementebene gesteuert und überwacht werden können. Deshalb wurde bereits beim Neubau 1998 eine GLT von SBC installiert, die auch noch heute voll funktionsfähig ist. Da sich die Anforderungen im Laufe der Jahre aber gewandelt haben, sollte nun im Zuge des Schulumbaus die GLT an das Schul-Ethernet angebunden und eine Webvisualisierung aufgesetzt werden. Bisher befand sich die GLT in einem abgeschlossenen Raum, zu dem nur bestimmtes Personal Zugang hatte. Das Ethernet-Netzwerk ermöglicht eine flexible Bedienung sowie die Aufschaltung von verschiedenen Standorten auf dem Gelände oder von extern.

Die SBC-Steuerungen ließen sich schrittweise austauschen und mit neuer Software bespielen. (Bild:er SBC/Nordphoto GbR)

Die SBC-Steuerungen ließen sich schrittweise austauschen und mit neuer Software bespielen. (Bilder: SBC/Nordphoto GbR)

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Nach erfolgreichem Start 2018 geht eNet Smart Home mit dem Jugend-Camp 2019 in die zweite Runde. Schon beim ersten Camp im Sommer 2018 drehte sich alles darum, dem Fachhandwerks-Nachwuchs wichtiges Smart-Home-Wissen zu vermitteln.‣ weiterlesen

In Berlin zeigt Schneider Electric seit Anfang des Monats sein Wiser-Sortiment in einem neu eröffneten Showroom. Der Showroom ist seit dem 29. März im Foyer des Schneider Electric-Gebäudes auf dem EUREF-Campus beheimatet.‣ weiterlesen

Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist ein Grundbedürfnis. Ein großes Plus an Sicherheit garantieren moderne Türkommunikationssysteme mit Video-Funktion. Die neue Gira-Wohnungsstation Video AP 7 mit ihrem 7" großen TFT-Touchdisplay vereint Leistung und Design.‣ weiterlesen

Anzeige

Als aktuelle Erweiterung der Smart-Control-Serie präsentiert Jung das Smart Control 5. Das kleine Bedienpanel passt in jede handelsübliche Unterputzgerätedose. ‣ weiterlesen

Warema eröffnet zahlreiche neue Möglichkeiten, die Verschattungslösungen bequem zu bedienen, aber auch unterschiedliche Komponenten miteinander zu vernetzen und Energie einzusparen. Denn das Wohnen und Arbeiten in intelligent ausgestatteten Gebäuden steigert die Lebensqualität und übernimmt oft wichtige Funktionen im Alltag. Für mehr Sicherheit und Komfort.‣ weiterlesen

In seiner aktuellen Domovea Generation integriert Hager jetzt auch die Funktionen der Lösungen KNX Easy und des IoT Controllers zur Integration des Internets der Dinge in KNX-Anlagen. Damit bietet das Unternehmen eine Gesamtlösung, die all diese Systeme bei intuitiver Bedienbarkeit vereint und damit die Möglichkeiten von KNX Easy deutlich erweitert.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige