Speicherexperte wechselt vom KIT zu Solarwatt

Speicherexperte Dr. Andreas Gutsch (Foto) leitet ab sofort als Geschäftsführer das neu gegründete Technologiezentrum Solarwatt Innovation. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Gutsch eine absolute Koryphäe für unser Unternehmen gewinnen konnten. Er forscht und entwickelt seit vielen Jahren im Lithium-Ionen-Speicherbereich und wird uns bei der Weiterentwicklung des MyReserve-Stromspeichers einen entscheidenden Schritt voranbringen“, meint Detlef Neuhaus, Geschäftsführer von Solarwatt. Das Dresdner Unternehmen hatte im April das Batterie-Startup e-Wolf in Frechen übernommen und vor Ort das Technologiezentrum Solarwatt Innovation gegründet. „Wir sind auf einem sehr guten Weg, mit dem Solarwatt MyReserve den Standard in puncto Batteriespeicher für das Eigenheim und das Kleingewerbe zu setzen. Dabei spielen vor allen Dingen die Technologie und der Kostenfaktor eine entscheidende Rolle“, so Gutsch. „Die Weiterentwicklung der MyReserve-Speichertechnologie und der Aufbau neuer Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit dem Speichersystem findet im Bereich Solarwatt Innovation statt.“ Gutsch ist Europas führender Spezialist in der Lithium-Ionen-Batterietechnik. Seit 2011 leitete er das Projekt Competence-E am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), das sich mit der nachhaltigen und kostengünstigen Erzeugung, Speicherung und Nutzung elektrischer Energie beschäftigt.

Speicherexperte wechselt vom KIT zu Solarwatt
Bild: Solarwatt GmbH Bild: Solarwatt GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Hekatron baut Dienstleistungsbereich aus

Bislang konzentrierte sich das familiengeführte Unternehmen Hekatron mit seiner Kompetenz im Bereich vorbeugender Brandschutz darauf, Produkte und Systeme bereitzustellen. Doch der süddeutsche Hersteller wird seine Kunden in Zukunft noch mehr im Bereich Planung, Digitalisierung und Service unterstützen und erwartet positive Effekte für alle Beteiligten. ‣ weiterlesen

MyGekko baut Solution-Partner-Netz aus

Das gewerkeübergreifende Gebäudeautomationssystem MyGekko ermöglicht die Regelung von Elektro, Klima, Audio, Video, Sicherheit, Heizung und Lüftung. Für die Akquise und Umsetzung dieser projekt- und kundenspezifischen Lösungen baut MyGekko sein Netz von Solution-Partnern weiter aus. Haus- und Wohnungseigentümer, kleine und mittlere Industrieunternehmen, aber auch Schulen und Altenheime stehen im Fokus der Marktarbeit. ‣ weiterlesen

Anzeige
Erfolgreiche Jahrestagung des Fehr in Bad Nauheim

Die Digitalisierung, das Gewinnen von Fachkräften und die jährliche Konjunkturumfrage -diese und weitere Themen standen im Mittelpunkt der Jahrestagung des Fachverbands für Elektro- und Informationstechnik Hessen/Rheinland-Pfalz (Fehr), die am 29. und 30. April 2016 in Bad Nauheim stattfand. Hans-Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), lobte die gute Zusammenarbeit und den Einsatz für den Erhalt des Meisterbriefs. ‣ weiterlesen

Neue Leitung Marketing für Siemens-Division  Building Technologies in Deutschland

Vera Klopprogge (Foto) hat zum 1. Mai 2016 die Leitung der Abteilung Marketing für die Siemens-Division in Deutschland übernommen. In dieser Funktion berichtet sie an Uwe Bartmann, den CEO der Siemens-Division Building Technologies und führt ein achtköpfiges Team aus Marketingspezialistinnen und -spezialisten. Sie folgt damit auf Michael Brotz, der diese Position seit August 2008 inne hatte. ‣ weiterlesen

Unternehmensbeteiligung an Loytec Electronics

Delta Electronics, ein Unternehmen im Bereich leistungsfähiger Lösungen für das Energie- und Wärmemanagement, und Loytec haben am 29. April 2016 gemeinsam bekannt gegeben, dass die hundertprozentige Tochtergesellschaft von Delta Electronics, Delta Electronics International, am 28. April 2016 Unternehmensbeteiligungen an Loy Tec Electronics und Innocontrol Electronics erworben hat. ‣ weiterlesen

Wirtschaftsmedaille für Präsident des FV EIT BW

Hohe Auszeichnung für Thomas Bürkle (Foto, rechts): Im Rahmen des Branchentreffs der E-Handwerke erhielt der Präsident des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik Baden-Württemberg die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg. Bürkle wurde am 22. April 2016 in Stuttgart von Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid ausgezeichnet. ‣ weiterlesen