Anzeige

Zutrittskontrollsystem für Haustüren

Das Basic-Line-System von Geze ist einfach zu bedienen und eine Lösung für den Privatbereich. Diese unvernetzte ‚Ein-Tür-Lösung‘ kommt ohne weitere Rechnerunterstützung aus. Basic-Line ist sowohl mit RFID-Technologie als auch Biometrie-basiert erhältlich. Mit dem biometrischen Fingerprint-Leser des Herstellers können berechtigte Personen anhand ihrer Fingerabdrücke identifiziert werden. Das Einlesen der berechtigten Personen erfolgt direkt über den Leser und die integrierte Tastatur. Optional akzeptiert das Gerät auch die Eingabe eines PIN-Codes über die Tastatur. Für Anwendungen ohne Biometrie bietet das Unternehmen je nach Einbausituation unterschiedliche RFID-Leser an. Über einen Mastertransponder, z.B. eine Ausweiskarte oder einen Schlüsselanhänger (‚tag‘), werden Berechtigungen vergeben oder entzogen. Gleichzeitig können die Ansteuerzeiten den Anforderungen der Tür angepasst werden. Als Unterputzvariante lässt sich der Leser in die meisten Markenschalterprogramme des Systems 50, z.B. Gira oder Jung, integrieren. Aus dem gesicherten Bereich kommuniziert die Steuereinheit über eine RS485-Busleitung mit dem Leser im Außenbereich. Basic-Line lässt sich mit Türantrieben, z.B. den barrierefreien automatischen Drehtürsystemen von Geze, verbinden. Sie werden zunehmend im privaten Wohnen eingesetzt. Über die Individual- oder die Comfort-Line bietet der Hersteller auch die Möglichkeit, umfangreiche und komplex vernetzte Zutrittskontrollsysteme abzubilden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Axiom hat Siedle ein Gerät entwickelt, das Innenstation, Telefon und Bedienpanel in einem ansprechenden Design vereint und damit smarte Technik zum Teil der Einrichtung macht. ‣ weiterlesen

Der Lockstar von Prosecurtec punktet durch eine doppelte Absicherung der gängigen Schwachstellen im Haus: Fenster, Balkon-, Terrassen- und Schiebetüren. Einzigartig an dem System ist die Kombination aus einer mechanischen Griffsperre mit einer elektronischen Alarmfunktion. ‣ weiterlesen

Das richtige Licht hat großen Einfluss auf die Wohnatmosphäre. Einen besonders hohen Wohlfühlfaktor hat gedimmtes Licht. ‣ weiterlesen

Mit seiner Divus Circle upgradet das Unternehmen Divus die Funktionen einer klassischen Türklingel mit Elementen einer intelligenten Türsprechanlage. Die Videosprechanlage ist ausgestattet mit einer Kamera für Tag- und Nachtsicht sowie einem Fischaugenobjektiv. ‣ weiterlesen

Mit über einer Milliarde installierter PV-Steckverbinderkomponenten sorgt Stäubli Electrical Connectors für fast 200GW, respektive 50% der weltweiten PV-Leistung. Durch die Kooperation mit dem Schweizer Start-up-Unternehmen Power-Blox eröffnen sich für das Unternehmen nun neue Wege für effiziente Lösungen in den Bereichen Energiespeicherung und Off-Grid-Systeme. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige