Wand- und
Standschranksystem

Mit TwinLine bietet Striebel & John ein neues anwenderoptimiertes, zukunftssicheres Wand- und Standschranksystem für den modernen Verteilerbau. Das umfangreiche Vollsortiment beinhaltet Wand- und Standschränke in drei Schranktiefen und durchgängig hoher Schutzart IP55.

 (Striebel & John GmbH & Co. KG)

(Striebel & John GmbH & Co. KG)


TwinLine steht in den drei Schranktypen TwinLine-G (Tiefe 225mm), TwinLine-L (275mm) und TwinLine-W (350mm) zur Verfügung. Alle TwinLine-Schränke erfüllen die Anforderungen nach IEC 61439 sowie DIN EN 61439 Teil 1 und Teil 2 und sind in der Schutzklasse I und II ausgeführt. Intelligente Neuerungen wie die innovative Flanschtechnik, eine einheitliche Befestigung für Innenausbauten, gute Zugänglichkeit, die einfache Anreihbarkeit und ein modulares Sockelsystem gewährleisten eine hohe Montagefreundlichkeit.
 (Striebel & John GmbH & Co. KG)

(Striebel & John GmbH & Co. KG)

Innovative Leitungseinführung

Zur Leitungseinführung steht jetzt bis zu 84% mehr effektiv nutzbare Fläche zur Verfügung. Alle Flansche haben durchgängig die hohe Schutzart IP55. Hohen Komfort gibt es zusätzlich, denn die 2-Komponenten-Flansche können dank praktischer Rasttechnik werkzeuglos montiert werden. Das TwinLine-System bietet ein breites Sortiment von neuen Flanschen. Alle Flansche passen für alle Flanschöffnungen und Vorprägungen.

 (Striebel & John GmbH & Co. KG)

(Striebel & John GmbH & Co. KG)

Einheitliche Befestigung für alle Arten des Innenausbaus

TwinLine bietet zusätzlich neue Halter für die EDF- bzw. WR-Montagegerüste und Montageplatten, die im 12,5mm-Raster in der Tiefe verstellbar sind. Die einheitliche Aufnahme reduziert die Anzahl der Halteteile und sichert die Kombination beider Montagegerüste in einem Wandschrank bei homogenem Einbauniveau. Die Folge ist eine zeitsparende, flexible Montage im Innenausbau mit den CombiLine-M-Modulen.

Wand- und 
Standschranksystem
Striebel & John GmbH & Co. KG Striebel & John GmbH & Co. KG


Das könnte Sie auch interessieren

Zuhause – smart und sicher

Strom- und Datenleitungen sind die Lebensadern des modernen Wohngebäudes. Sie sind Voraussetzung für funktionierende Geräte - Smart TV, intelligente Haustechnik, Einbruchsicherung, E-Mobility und Home Office sind dafür nur einige Beispiele. Dazu kommt der hohe Grad der Vernetzung der Systeme und Geräte miteinander. Ein Ausfall der Infrastruktur hat heute schwerwiegende Folgen: Er legt mitunter das gesamte Gebäude lahm und der gewohnte Lebensstil kann nicht aufrechterhalten werden. Umso wichtiger ist es, diese Infrastruktur mit Überspannungsschutz zu sichern und die Systeme am Laufen zu halten. Deshalb ist Überspannungs-schutz im Neubau oder bei Eingriffen in die Elektroinstallation nun auch normative Vorgabe. Überspannungen durch Gewitter oder anderen Ursachen können die Systeme außer Gefecht setzen, aber Überspannungsschutzsysteme geben Sicherheit für das Smart-Home.‣ weiterlesen

Neues Messsystem Energysens von Gossen Metrawatt

Wir stellen im Dialog mit Produktmanager Andreas Binder  das neue Messsystem Energysens von Gossen Metrawatt vor. ‣ weiterlesen

Anzeige
Strom und Daten in einem Arbeitsgang installieren

Flexibel und einfach zu installieren: Datalight von Fränkische ist die All-in-One-Lösung für Stromversorgung und Datenübertragung. ‣ weiterlesen

Kompakte DC-USV mit integrierter LiFePO4-Batterie puffert CO-Warnanlagen zuverlässig.
‣ weiterlesen

Auf Zukunft programmiert

Das Unternehmen Gira ist im vergangenen Jahr 111 Jahre alt geworden. Die letzten 10 Jahre sind also nur ein kleiner Teil der langen und kontinuierlichen Entwicklungsgeschichte, die immer – so das Motto von Gira – ‚die Zukunft fest im Blick‘ hatte. Und auch künftig ist Gira konsequent auf Zukunft programmiert. ‣ weiterlesen

Die Entwicklung der Abisolierer im Coax-Bereich

Eines der Jokari Abisolier-Erfolgsmodelle ist der Coaxial-Entmanteler No. 1. Die Nummerierung bezeichnet den Startschuss der Entmanteler-Technologie im Coaxial-Bereich im Hause Jokari. ‣ weiterlesen