Anzeige

VeSys CAD-Software für die Schaltplan-
und Kabelbaumkonstruktion

VeSys Electrical Series bietet eine flexible Lösung für die Prozesskette: Von elektrischen Schaltplänen bis Kabelbaumdesign mit Formboard-Layout und Servicedokumentation. Die Suite von Software-Werkzeugen wurde für den Fahrzeughersteller als auch für Zulieferer oder Konfektionäre entwickelt. Die 2D-CAD-Software VeSys Electrical Series ist modular aufgebaut: VeSys Design, das Schaltplan-Modul zum einfachen Erzeugen und Simulieren von elektrischen Schaltungen. Datenaustausch mit 3D-mechanischen-CAD-Programmen ist möglich (ProEngineer, Inventor, Solid Edge, Solid Works, Unigraphics und Catia). VeSys Harness, das Kabelbaum-Modul arbeitet stand alone. Auch können bestehende E-CAD Systeme verwendet werden. Es ermöglicht die Erzeugung von maßstäblichen und nichtmaßstäblichen Kabelbaumzeichnungen. Die Software erzeugt automatisch eine umfassende Auswahl von Fertigungsberichten, inklusive einer vollständigen Stückliste. VeSys Service erzeugt multi-linguale Serviceunterlagen und -diagramme direkt aus dem fertigen Schaltplan, einschließlich einer automatischen Fehlerdiagnose. VeSys Components ist die zentrale Bauteil-Bibliothek zur schnellen Auswahl von Bauteilen. Nach Angaben des Herstellers wird dem Unternehmen manches an traditioneller manueller Kabelbaumentwicklung und physikalischem Prototyping erspart. Das manuelle Nachtragen von Drahtdaten bei der Erzeugung der Kabelbaumunterlagen entfällt und kann bei einem typischen Fahrzeug bis zu 80 Ingenieurs-Arbeitsstunden einsparen. Dadurch amortisiert sich die Software in vielen Fällen bereits beim ersten Projekt. Zudem führt VeSys Design mit wenigen Mausklicks verschiedene elektrische Simulationen durch und simuliert dabei sofort den Stromkreis als Gesamtes im Betrieb. Der Ingenieur kann bereits innerhalb der Software die Schaltung und den Kabelbaum auf Fehler überprüfen, ohne physikalischen Prototypen. Die Software setzt auf AutoCAD/AutoCAD LT auf und ermöglicht deshalb den Anwendern ein rasches Einarbeiten. Den Herstellern zufolge wird durch Anwendung der Software die tägliche Erstellung der elektrischen Schaltung über den schematischen Kabelstrangplan bis hin zu Fertigungsunterlagen vereinfacht (Stücklisten, Zuschneidlisten, Montagebrettplan etc.). VeSys kommt aus dem Produkt-Portfolio von Mentor Graphics und wird im deutschsprachigen Raum von der Linius Technologies GmbH vertrieben.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen

In großen Projekten ist Strukturierte Verkabelung oft eine grundlegende Anforderung. Das gilt verstärkt auch bei großen Wohnbauten. ‣ weiterlesen