Anzeige

Verwaltung mit elektronischen Schließlösungen

TriTronic Basic ist schnell installiert und einfach in der täglichen Handhabung. Der Schließzylinder fügt sich harmonisch in die Türoptik ein. Der dazugehörige Transponder – der elektronische Schlüssel – ist weder manipulier-, noch kopierbar. Er ist in Form einer Karte oder als Schlüsselanhänger erhältlich und wird zum Öffnen der Tür einfach vor die Leseeinheit des Zylinders gehalten. Der Anwender benötigt weder eine spezielle Software noch weitere Hardware, um das System zu verwalten. Auch eine komplizierte Verkabelung der Tür entfällt, denn Batterie und Steuereinheit befinden sich geschützt im Zylinder. Und sollte einmal ein Transponder verloren gehen, müssen nicht erst kosten- und verwaltungsintensiv mehrere Schlösser ersetzt werden. Der Chip wird einfach gesperrt und durch einen neuen ersetzt. Die TriTronic Advanced-Schließlösung verfügt über die Eigenschaften, die auch die Basislösung auszeichnet: Wenig Installationsaufwand, keine Verkabelung des Schließzylinders, hohe Sicherheitsstandards bei Transponder und Zylinder. Darüber hinaus kann der Anwender ein Sicherheitsmanagement mit vernetzter Online-Zutrittskontrolle einrichten. Die Softwareapplikation MTZ Business Solutions bietet dazu vielfältige Möglichkeiten des Sicherheits- und Zeitmanagements. Über die Software können Zutrittsrechte für Einzelpersonen oder für ganze Gruppen gewährt, verwaltet und auf bestimmte Räume und Arbeitszeiten angepasst werden. Bei den ISO-Transpondern kommt eine Lesertechnologie zum Einsatz, die eine berührungslose Aktivierung und Buchung ermöglicht. Die Transponder sind multi-applikationsfähig und können auch für andere Anwendungen wie Electronic Cash oder Zeiterfassung genutzt werden. Die Software ist modular aufgebaut und kann bei Bedarf um Applikationen wie Besucherverwaltung, Building Security Management oder Zeiterfassung mit integriertem Workflow ausgebaut werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Metz Connect und Schneider Electric wurde der Datenlogger EWIO2-M um weitere Templates ergänzt und kann nun über die Modbus-RTU- oder TCP-Schnittstelle einfach an die Messgeräte der iEM-, PowerTag-, PM- und ION-Serie von Schneider Electric angebunden und über die erweiterte Weboberfläche konfiguriert werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Pünktlich zur dunklen Jahreszeit hat Bosch Smart Home eine neue smarte Außensirene vorgestellt. Das Alarmsystem, das bisher vor allem im Innenbereich aktiv war, wird somit um einen Bestandteil erweitert. Mit der sicht- und hörbaren Abschreckung der Sirene soll ein wirkungsvoller und umfassender Einbruchschutz sichergestellt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bewegungsmelder SCN-BWM63T.02 von MDT kann individuell für jedes Projekt parametriert werden. Mit zwei Bewegungssensoren, einem Helligkeitssensor, einem weißen LED-Nachtlicht, einem integrierten Temperatursensor und zwei Sensortasten ist er umfangreich ausgestattet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue 2-Draht Video-Türsprechanlage VT200 von Indexa wird ab sofort um eine Reihe an neuen Türstationen erweitert. Die Anlage ist als Set für Ein- oder Zweifamilienhäuser sowie als individuell zusammenstellbares System für bis zu vier Wohneinheiten erhältlich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Viele Branchen benötigen ein hohes Sicherheitsniveau bei ihren physischen Zugangskontrollen. Biometrische Systeme können helfen zu überwachen, wer Räumlichkeiten betritt, und bieten mehrere Sicherheitsebenen. Während ein einfacher Zutrittsausweis gestohlen oder geklont und somit von einem Eindringling missbraucht werden kann, sind die biometrischen Merkmale einzigartig und fälschungssicher. Das bietet Sicherheit, sollte aber nicht auf Kosten von Benutzerfreundlichkeit und Privatsphäre gehen. ‣ weiterlesen

Mit den APC10-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux neue intelligente Automationslösungen für Dali-2. Sie besitzen eine integrierte Steuereinheit sowie eine eingebaute Busspannungsversorgung und kontrollieren bis zu 16 Lichtgruppen. Ergänzt durch BMS-Präsenzmelder des Herstellers als Eingabegeräte gelingt so eine autarke, dezentrale und raumübergreifende Lichtsteuerung. ‣ weiterlesen