Anzeige
Anzeige

Überspannungsschutz-Module

Mit der erweiterten Produktfamilie wieTAP für Überspannungsschutz in Schaltschränken und Unterverteilungen von Maschinen bzw. Gebäuden sowie für Photovoltaikanlagen bietet Wieland Electric umfassende Lösungen an. Die modularen und auf die Hutschiene steckbaren Komponenten reichen dabei vom anschlussfertigen dreiphasigen Kombi-Ableiter VM für die Hauptverteilung über die Überspannungsschutz-Module GM für Unterverteilungen bis zum Überspannungsschutz-Modul RM für den Schaltschrank oder die Maschine. Sämtliche Komponenten sind für Einsatztemperaturen zwischen -40 und 80°C ausgelegt und besitzen ein hohes Ableitvermögen. Optional sind sie mit einem Fernmeldekontakt erhältlich. Für Niederspannungs-Verbraucheranlagen in Gebäuden dienen anschlussfertige, dreiphasige Kombi-Ableiter VM Typ 1 mit hohem Blitzstromableitvermögen bis zu 100kA. Sie ermöglichen auch Endgeräteschutz. Die dreiphasigen Überspannungsschutz-Module GM Typ 2 werden zum Schutz von Unterverteilungen oder Schaltschrankeinspeisungen eingesetzt. Die anschlussfertigen Kompletteinheiten bestehen aus Basisteil und gesteckten Schutzmodulen und verfügen über ein hohes Ableitvermögen durch leistungsfähige Zinkoxid-Varistoren. Ebenfalls für den Schutz von Unterverteilungen oder der Schaltschrankeinspeisung stehen ein- bis dreiphasige Überspannungsschutz-Module GS Typ 2 zur Verfügung. Die universell einsetzbaren Überspannungsableiter bestehen aus einem Basiselement und gesteckten Schutzbausteinen. Außerdem werden Überspannungsschutz-Module RM Typ 3 angeboten, die als dreipolige Überspannungsableiter arbeiten. Speziell für Photovoltaikanlagen ist das Modul G PV 500 SCP (FM) ausgelegt. Der einpolige Baustein arbeitet als Typ 2-Ableiter.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Generation der Kombigeräte der Klasse I+II von Relmatic wurde in einigen Punkten verbessert. Die Gehäuse erhielten ein neues Design und haben einen patentierten Modulverriegelungsmechanismus, wodurch sie schock- und vibrationsresistent sind. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der Datenserver SimIP ermöglicht die KNX-Steuerung netzwerkfähiger IP-Geräte. Er ist somit ideal geeignet, nicht-KNX-Produkte nachträglich mit einer KNX-Anbindung zu versehen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der EE072 von E+E Elektronik ist ein hochgenauer Feuchte- und Temperaturfühler für Prozess- und Klimasteuerungsaufgaben. Der Fühler kann z.B. in der Landwirtschaft und Tierhaltung, der Lebensmittel- und Pharmaindustrie oder in Reinräumen eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Energie aus PV-Anlagen sollte nicht mehr nur als Alternative zur konventionellen Energieerzeugung gesehen werden. Sie ist heute bereits ein vollwertiger Teil der Stromversorgung und wird immer kostengünstiger. Ein wesentlicher Grund ist die Reduzierung der Installations- und Unterhaltungskosten. Mersen erweitert nun sein Portfolio für PV-Anlagen für 800VAC Wechselrichter.‣ weiterlesen

Anzeige

Rauchmelder sind Lebensretter. Doch nicht immer ist der Alarm in jedem Raum gut zu hören. Über Funk vernetzbare Rauchmelder sorgen dafür, dass jeder Bewohner schnellstmöglich gewarnt wird. ‣ weiterlesen

Die neue PIR Netzwerkkamera V3 vereint Bewegungsmelder und Überwachungskamera: Mit dem Gerät von Lupus-Electronics werden Bewegungen am Gebäude direkt erkannt, per Mini-Snapshot-Kamera aufgezeichnet und an die entsprechende App weitergeleitet. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige