Anzeige
Anzeige

Software für professionelle Lichtplanung

Seit knapp drei Monaten ist DIALux evo 3 der Dial GmbH auf dem Markt. Die Nutzerzahl ist über die 100.000er Marke geklettert. Die wesentlichen Neuerungen von DIALux evo 3 sind Straßenbeleuchtung, Energiebewertung und die direkte Visualisierung. Scheme-Editor, Straßen-Leuchtenanordnung sowie Bewertungsfelder sind allesamt neue Werkzeuge, die zur Verfügung stehen.

 (Bild: Dial GmbH)

(Bild: Dial GmbH)

In DIALux evo 3 können Anwender nun Energieabschätzungen durchführen. Man erhält Ergebnisse in Bezug auf kWh/a, kWh/a/m² (Leni) und bekommt einen Überblick über anfallende Kosten. Die Energieabschätzung kann wahlweise auf einen Raum oder projektbezogen berechnet werden. Auch die Gesamtperformance

wurde verbessert. DIALux evo 3 kann nun auf mehr Speicher (RAM) zugreifen. Somit ist

DIALux noch leistungsstärker und insbesondere für das Handling komplexer Projekte optimiert. Zahlreiche Rückmeldungen sowohl im DIALux Forum als auch auf den Social Media Kanälen des Unternehmens haben zu vielen Detailverbesserungen in der Version 3.2 geführt, die von der Dial GmbH zur Light+Building veröffentlicht werden.

www.dial.de

Software für professionelle Lichtplanung
Bild: Dial GmbH Bild: Dial GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Telecom Behnke präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2018 vom 27. bis 28. Juni in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen. Das ‚Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)‘ trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB (Stand 210, Halle B2) im Mittelpunkt. ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige