Anzeige
Anzeige

Saubere Sache mit HallinOne

Eine moderne Premium-Waschmaschine muss über viele Details verfügen: Große Trommel und hohe Schleuderdrehzahlen, dazu eine kompakte Bauweise und im Inneren intelligente Elektronik. Die Modelle arbeiten effizient und sparen dazu noch Energie. Gleichzeitig besitzen bereits viele Geräte das Siegel ‚AAA‘ für niedrigen Energieverbrauch bei hoher Wasch- und Schleuderkraft. Diese strengen Anforderungen versuchte das Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Zusammenarbeit mit der Seuffer GmbH, Calw, zu realisieren und zwar auf Basis der HallinOne-Technologie, ein System zur genauen Positionserkennung der Wäschetrommel. Damit wird es unter anderem laut Hersteller möglich, große Trommeln zu verbauen und mit der gleichen Energiemenge noch mehr Textilien zu waschen. Realisiert werden soll dies durch einen in die Maschine integrierten 3D-Sensor, der es technisch ermöglichen kann, an einer Stelle alle drei Raumachsen eines beliebigen Magnetfeldes zu messen. Nach Angaben des Herstellers beinhalte die neu entwickelte dreidimensionale Magnetfeldsensortechnologie ‚HallinOne‘ neben einer Auswerteelektronik auf dem Chip außerdem eine integrierte Spule, die Selbsttest- und Kalibrierungsfunktion bereits im laufenden Betrieb ermögliche. Dabei basiert ‚HallinOne‘ auf einem Standard-CMOS-Halbleiterprozess.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Stromversorgung KNX-20E stellt den Start für eine Produktreihe an KNX-Systemkomponenten von Emtron Electronic dar, die weitere Anbindungen z.B. die bekannten Produkte aus der Lichttechnik, an KNX erlaubt.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gewinner des Intersolar Award 2018 werden am 20. Juni 2018 während der Intersolar Europe, der Fachmesse für die Solarwirtschaft, auf dem ‚The smarter E‘-Forum in Halle B2, Stand B2.570 bekanntgegeben. ‣ weiterlesen

Telecom Behnke präsentiert auf der Sicherheitsexpo 2018 vom 27. bis 28. Juni in München an Stand F10 intelligente Lösungen für Notfall- und Gefahrensituationen. Das ‚Notfall- und Gefahren-Reaktions-System (NGRS)‘ trägt zur Sicherheit im öffentlichen Bereich und an Schulen bei. ‣ weiterlesen

Kaco New Energy stellt auf der Intersolar Europe 2018 in München vom 20. bis 22. Juni Neuheiten am Stand 230 in Halle B3 vor. Mit dem Stringwechselrichter Blueplanet 125 TL3 für 1500V-Module und der Systemlösung CPSS hat das Unternehmen die Wirtschaftlichkeit von Solarkraftwerken im Blick. Der Blueplanet 125 TL3 ist der erste Wechselrichter der für 1.500V-Module ausgelegt ist. Er ist außerdem der erste Wechselrichter, der konsequent auf Halbleiter aus Siliziumkarbid (SiC) setzt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für die Kabeleinführungsleisten Kel-Quick, die Kabelverschraubungen QVT, QVT-Click sowie den Kabeleinführungsplatten Kel-QTA bietet Icotek jetzt eine vorsortierte Auswahl mit den am häufigsten verwendeten Tüllen an. Diese dienen zur Bestückung der Kabeldurchführungen und leisten ein hohes Maß an Dichtigkeit und Zugentlastung. ‣ weiterlesen

Auf der diesjährigen Intersolar Europe, die vom 20. bis 22. Juni 2018 in München stattfindet, stehen mehrere führende Solarlösungen von ABB (Stand 210, Halle B2) im Mittelpunkt. ABB baut sein Portfolio und seine globale Präsenz weiter aus, um sicherere, sauberere und nachhaltigere Solarenergie zu unterstützen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige