Anzeige
Anzeige

PerConnect EcoFlex’IT

Rosenberger OSI kooperiert mit Microsens

Rosenberger OSI hat eine weitreichende Partnerschaft mit Microsens bekannt gegeben. Ziel der Kooperation ist es, Kompetenzlücken im Rahmen von Gebäude-Verkabelungsprojekten zu schließen.

 (Bild: Rosenberger-OSI GmbH & Co. OHG)

(Bild: Rosenberger-OSI GmbH & Co. OHG)

Im Mittelpunkt der Kooperation steht die gemeinsame Vermarktung von PerConnect EcoFlex’IT, einer redundanten Ethernet-Verkabelungslösung. „Durch unsere neue Kooperation bieten wir unseren DACH-Kunden eine ganzheitliche Betreuung in ihren Gebäude-Verkabelungsprojekten und ergänzen unsere Expertise im Passivbereich durch das tiefgehende Know-how und Angebot von Microsens in der Aktivtechnik“, so Thomas Schmidt, Geschäftsführer von Rosenberger OSI. PerConnect EcoFlex’IT ist die Erweiterung von PerConnect mit aktiven Komponenten und einem Gesamtkonzept mit Fokus auf Wirtschaftlichkeit und Flexibilität, sowohl bei der Neuinstallation von Netzwerken als auch der Installation im Bestand. Zentral in diesem Komplettsystem ist der Active Consolidation Point (ACP), welcher im Backbone mit Glasfasern angebunden ist und im nahen Tertiär-Bereich (max. 20m) auf Kupfertrunks oder Patchkabel verteilt. „Dadurch, dass der Kunde bei dem System lediglich die Kosten pro Port tragen muss, sind zukünftige Erweiterungen in neuen Projekten hervorragend kalkulierbar“, erklärt Stefan Wiener, Produktmanager im Bereich LAN. Das System wird ab sofort mit Microsens gemeinsam vermarktet. Die Unternehmen bieten ihren Projektkunden somit eine Rund-um-Versorgung von der Objekterstbegehung und -planung über die Installation (aktiv und passiv) bis zur Abnahme.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit den Konstantstrom-Modulen LLE FLEX CC Advanced stellt Tridonic LED-Module von der Rolle bereit, die sich dank 3M-Klebetape einfach montieren lassen. Die einfache Verkabelung gelingt ohne Schattenbildung über AVX-Klemmen oder Lötpunkte.‣ weiterlesen

Mit über 620.000 Besuchern aus mehr als 200 Ländern hat die Bauma 2019 das beste Ergebnis ihrer 65-jährigen Geschichte erzielt. Gegenüber der letzten Veranstaltung im Jahr 2016 stieg die Zahl der Besucher um etwa 40.000. Mehr als 250.000 Besucher kamen aus dem Ausland.‣ weiterlesen

Der BACnet Referenzkatalog 2019 gibt einen Überblick über 252 erfolgreiche BACnet-Projekte der letzten 15 Jahre. Die Bandbreite der Anwendungen zeigt, dass BACnet in allen Gebäudetypen zuhause ist.‣ weiterlesen

Anzeige

In Berlin zeigt Schneider Electric seit Anfang des Monats sein Wiser-Sortiment in einem neu eröffneten Showroom. Der Showroom ist seit dem 29. März im Foyer des Schneider Electric-Gebäudes auf dem EUREF-Campus beheimatet.‣ weiterlesen

Signify hat die Besetzung von Gerwin van der Horst als neuen Commercial Director Consumer Lighting auf dem DACH-Markt bekannt. Er folgt damit auf Susanne Behrens, die das Unternehmen nach vier Jahren in dieser Funktion verlassen hat.‣ weiterlesen

Jung und Senec haben ihre Kompetenzen vereint. Der Gebäudetechnik-Hersteller integriert zukünftig die Solartechnik des EnBW-Unternehmens in den Jung Visu Pro Server.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige