Österreichisches Pilotprojekt Smart Grids

In Eberstalzell (Österreich) wird nun ein Smart-Grid-Demonstrationsnetz errichtet. Bei dem Pilotprojekt DG DemoNet Smart LV Grid handelt es sich um ein Regelungskonzept für ein aktives Niederspannungsnetz. Ein bestimmter Netzabschnitt, in dem sich etwa 70 Photovoltaik-Anlagen befinden werden, dient als Testfeld. Das Unternehmen Fronius installiert in jeder dieser PV-Anlagen einen IG-Plus-V-Wechselrichter. Diese unterstützen den sicheren Netzbetrieb. Ziel ist laut Unternehmen, ohne Leistungseinbußen mehr dezentral erzeugten Strom einzuspeisen, als es ohne die Smart-Grid-Maßnahmen möglich wäre. Das Forschungsprojekt unter der Leitung des Austrian Institute of Technology (AIT) wird gemeinsam mit der Energie AG Oberösterreich Netz GmbH, Siemens AG Österreich, Linz Strom Netz GmbH, Salzburg Netz GmbH und Bewag Netz GmbH durchgeführt. Die Installationen starten im Frühjahr 2012. Das Gesamtprojekt ist auf eine Dauer von drei Jahren ausgelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Vernetzung der Gebäudehülle

Schüco Building Skin Control vernetzt Komponenten der Gebäudehülle miteinander. Durch offene Schnittstellen ist eine Anbindung der Schüco Elemente an standardisierte Gebäudeleitsysteme möglich. ‣ weiterlesen

Auf der IFA erhielt eQ-3 das VDE-Zertifikat ‚Smart Home – Informationssicherheit geprüft‘ zum einen für das Bluetooth Türschloss eqiva Lock Türschlossantrieb, zum anderen für sein Homematic IP System. ‣ weiterlesen

Anzeige

Seit 1. September 2017 verantwortet Rico Holý den Markenvertrieb AEG Haustechnik in der Region Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt und ist neuer Ansprechpartner für Investoren, Planer, den Großhandel und Fachhandwerksbetriebe. ‣ weiterlesen

Solarstrom wird intelligent

Die Zukunft der Energieversorgung wird digital und die Steuerung der dezentralen Energieversorgung übernehmen smarte Energiemanagementsysteme.‣ weiterlesen

Smarter Home – Maßstab im intelligenten Heim

Viele Unternehmen dringen mit Einzel- oder DIY-Lösungen in den Markt für Smart Home-Systeme. Aber sind die auch in vielen Jahren noch up-to-date?‣ weiterlesen

Neu auf der Energy – GebäudeEnergetik

Mit dem neuen Themenbereich GebäudeEnergetik erweitert die Energy im Rahmen der Hannover Messe ihren Ausstellungsbereich um das Thema Gebäudetechnik und -dienstleistungen. ‣ weiterlesen