BIM – Digitale Transformation am Bau

Am 20. November lädt DIAL zum OpenLab ‘BIM – Digitale Transformation am Bau’ ein. Building Information Modelling (BIM), also Gebäudedatenmodellierung, ist derzeit eines der beherrschenden Themen in der Bauplanung. Dabei wird BIM häufig als ein Tool dargestellt, das die Baubranche revolutioniert, ohne auf die genauen Hintergründe dieser Annahme einzugehen. Gemäß dem Motto: BIM kommt – weil BIM kommt! Dabei kommen allerdings einige Fragen auf: Was ist BIM genau? Wird BIM derzeit überhaupt richtig genutzt? Kann es wirklich zu einer digitalen Transformation im Bau beitragen?
Dietmar A. Half, Leiter Smart Building Design, gibt einen Überblick über die Thematik und gewährt dabei einen Einblick in den momentanen iskurs über BIM. Das OpenLab findet am 20. November 2017 um 17 Uhr im Gebäude von DIAL in Lüdenscheid statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen und Details zur Anmeldung auf der Webseite.

Das könnte Sie auch interessieren

Licht kann als Basis des Internets der Dinge die Vernetzung von verschiedenen Gebäudemanagementsystemen erleichtern und dadurch neue IoT-Anwendungen ermöglichen.‣ weiterlesen

Anzeige

'So gelingt der Durchbruch zum Smart Home!' - der neue Anwedungsleitfaden des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.V.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Winter 2018/19 startet an der FH Aachen ein neue Studiengang, der die technische Ingenieruausbildung mit Smart Technologie verknüpft.‣ weiterlesen

Stark dialogorientiert und praxisnah – so präsentiert sich Rittal auf der SPS IPC Drives vom 28. bis 30. November 2017 in Nürnberg auf über 1.100qm.‣ weiterlesen

Die neue Produktionsstätte in Zhejiang soll jährlich zwei Milliarden Pharmaverpackungen herstellen.‣ weiterlesen

Das Early Bird Breakfast findet in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal in Nürnberg statt.‣ weiterlesen