Anzeige
Anzeige

Neuer Chief People Officer

Viessmann stärkt Climate Solutions Team

Die Viessmann Group hat die Ernennung von Åsa Lautenberg zur neuen Chief People Officer (CPO) und Mitglied des Climate Solutions Executive Boards zum 1. November bekannt gegeben.

 (Bild: Viessmann Werke GmbH & Co. KG)

(Bild: Viessmann Werke GmbH & Co. KG)

Lautenberg wird die Verantwortung für den gesamten HR-Bereich übernehmen, einschließlich Personal, Leadership und Organisationsentwicklung, kultureller Wandel und Collaboration als Teil der Transformation des Unternehmens. Lautenberg ist die erste CPO, die in den Vorstand der Climate Solutions berufen wurde. Damit trägt Viessmann der großen Bedeutung der Personalentwicklung im Rahmen der profitablen Wachstumsstrategie Rechnung. „Åsa stößt in spannenden Zeiten zu unserer Familie, in denen wir das Angebot für unsere 12.000 Familienmitglieder weiter ausbauen und den Menschen bei Viessmann noch mehr Chancen geben, weiter zu wachsen“ sagt Max Viessmann, Co-CEO der Viessmann Group. Mit mehr als zwölf Jahren internationaler Erfahrung in HR-Führungspositionen bei der Samson Group, der Lufthansa Group und LSG Sky Chefs soll Lautenberg in Zukunft dazu beitragen, die Qualifikation aller Viessmann Mitarbeiter weiter zu verbessern und den Ausbau von vielfältigen und agilen Teams fortzuführen.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Metz Connect BACnet MS/TP IO-Module der BMT-Serie, von digitalen und analogen Ein-/Ausgangsmodulen bis zu den Misch- bzw. Multi-I/O Modulen, wurden erfolgreich im akkreditierten Testlabor MBS GmbH in Krefeld auf BACnet Konformität geprüft und von der BACnet International BTL-zertifiziert. ‣ weiterlesen

Die für den 22. bis 25. September 2020 geplante Security Essen wird aufgrund der nicht absehbaren Entwicklungen der Corona-Krise abgesagt. Vor dem Hintergrund der unverändert dynamischen Situation und der weltweiten Reiserestriktionen besteht derzeit nicht die für die seriöse Vorbereitung aller Messeteilnehmer erforderliche Planungssicherheit. ‣ weiterlesen

Anzeige

In wenigen Schritten ist es ab sofort möglich, den Viessmann Alexa Skill zu aktivieren und mit den Heizsystemen des Unternehmens zu verbinden. Danach reagiert die Heizung auch auf Sprachbefehle über Alexa. ‣ weiterlesen

Anzeige

Signify hat von der Dekra die Sicherheitszertifizierung für den Softwareentwicklungsprozess seiner vernetzten Beleuchtung erhalten hat (IEC62443-4-1). Diese Zertifizierung ist Teil einer Normenfamilie zur ‚IT-Sicherheit für industrielle Automatisierungssysteme‘ und bestätigt, dass die firmeneigene Entwicklung vernetzter Beleuchtungssysteme auf einem zertifizierten sicheren Softwareentwicklungsverfahren basiert. ‣ weiterlesen

Wer elektrische Geräte im Freien nutzt, zieht meist Verlängerungskabel einfach quer über Beete und Grünflächen. Hier drohen dem Hobby-Gärtner nicht nur Stolperfallen, sondern echte Gefahren. ‣ weiterlesen

Die Trilux Akademie nimmt den Lehrbetrieb mit kleinen Seminargruppen vor Ort jetzt Schritt für Schritt wieder auf. Die Weiterbildungseinrichtung hatte ihre Präsenzveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie in den vergangenen Wochen ausgesetzt. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige