Anzeige
Anzeige

Neue IP-Türsprechanlagen für Mehrfamilienhäuser

Die DoorBird IP-Türsprechanlagen mit bis zu 18 Ruftasten gehören ab sofort zum festen Produktsortiment von Bird Home Automation. Das Unternehmen komplettiert damit seine smarten Video-Sprechanlagen, die aus Modellen mit Displays und Keypads für große Wohnhäuser sowie Individuallösungen mit beliebig vielen Klingeltasten und Briefkästen bestehen.

Bild: Bird Home Automation

Die neuen IP-Mehrklingelanlagen können sowohl bei Neubauten als auch bei Bestandsgebäuden integriert und verkabelt werden. Bis auf die Netzwerkinfrastruktur ist dafür keine zusätzliche Hardware erforderlich. Alle Türsprechanlagen des Unternehmens sind mit einer integrierten Videokamera mit hemisphärischer Linse (180°), einem geräuschunterdrückenden Vollduplex-Lautsprecher, einem RFID-Leser für schlüssellose Zutrittskontrolle und hinterleuchteten Klingeltasten ausgestattet. Komplettiert werden die Außenstationen durch passende IP-Innenstationen. Dank der offenen API-Schnittstelle können alternativ zu IP-Innenstationen auch Smart-Home-Touchpanels anderer Hersteller verwendet werden. Auf Wunsch können die Bewohner außerdem ihre iOS- oder Android-Endgeräte mit der IP-Türsprechanlage verbinden. Bis zu acht Smartphones und Tablets können dabei an eine Ruftaste angebunden werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Online-Konfiguratoren haben viele Vorteile.  Gerade in der Baubranche sind sie ein wertvoller Service für Architekten, Fachplaner oder Projektleiter. ‣ weiterlesen

Mit der Erweiterung der automatischen Abisolierzange Secura 2K um einen intuitiven Verstellmechanismus der Klingenschnitttiefe bietet Jokari Anwendern ein anforderungsspezifisches Werkzeug für das Absetzen widerstandsfähiger Isolationen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Unkontrolliert austretendes Wasser kann schnell teuer werden. Mit der Wassersteuerung Re.Guard hat Rehau ein intelligentes Monitoring Tool für Ein- bis Zweifamilienhäuser entwickelt. ‣ weiterlesen

Schneider Electric baut sein Reiheneinbaugeräte-Sortiment mit dem Überspannungsableiter Resi9 iPRF aus. Neben allgemeinen Sicherungs- und Schutzfunktionen für gängige Installationsstandards in Zählerschränken steht damit in der Produktreihe auch ein Kombiableiter für Blitzstrom-Potenzialausgleich und Überspannungsschutz zur Verfügung. ‣ weiterlesen

Peaknx präsentiert die neueste Generation seines Touch Panels Controlpro. Im Vergleich zum Vorgängermodell bietet das Controlpro einige Verbesserungen: Zum einen ist das austauschbare Frontglas noch dünner und durch die besondere Beschichtung wurde das Touch-Verhalten optimiert. ‣ weiterlesen

Mit Inkrafttreten der aktualisierten DIN VDE 0100-420:2019-10 im Oktober dieses Jahres ist der Einsatz von AFDDs neu geregelt. Damit sind die bisherigen Anwendungsvorschriften nicht mehr gültig. Vielmehr hat nun bei der Planung eine individuelle Risiko- und Sicherheitsbewertung zu erfolgen, aus der dem Ergebnis entsprechend konkrete Maßnahmen baulicher, organisatorischer oder anlagentechnischer Art abzuleiten sind. Die neuen kombinierten FI/LS-Schalter mit AFDD Auslöseeinheit von Hager stellen solch eine anlagentechnische Maßnahme dar.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige