Anzeige

Multisensor erfasst Licht und Bewegung

Der rasche technologische Fortschritt ermöglicht heute hochautomatisierte Montagevorgänge, der Bedarf an qualitativ hochwertiger Handarbeit nimmt dadurch jedoch nicht ab. So sind vor allem für industrielle Arbeitsplätze, an denen komplexe Montagetätigkeiten erledigt werden, eine hohe Beleuchtungstärke von bis zu 700lx gefordert. Doch geht mit einer verbesserten Beleuchtungsqualität auch ein Anstieg des Energieverbrauchs einher.

 (Bild: Zumtobel Lighting GmbH)

(Bild: Zumtobel Lighting GmbH)

Die Kosten steigen. Tatsächlich wird die hohe Beleuchtungstärke jedoch nur an einzelnen Arbeitsplätzen benötigt, für Verkehrswege oder Lagerbereiche sind oftmals 200lx ausreichend. Eine Lösung für diese Problematik bietet Zumtobel mit dem Multisensor Ativo. Das Konzept ist einfach: Eine aufgabenorientierte, flexibel adaptierbare Zonensteuerung sorgt dafür, dass das Licht in Abhängigkeit von Zeit und Tätigkeit dort verringert wird, wo es nicht benötigt wird. An Arbeitsplätzen, an denen ein hohes Maß an Konzentration für gute Produktivität gefordert ist, wird das Beleuchtungsniveau gesteigert. Für zusätzliche Sicherheit wird auch in allgemeinen Bereichen und Korridoren das Beleuchtungsniveau erhöht. Der Bewegungssensor erkennt, wenn sich Personen oder Fahrzeuge auf den Korridoren befinden und dimmt automatisch hoch.

Multisensor erfasst Licht und Bewegung
Bild: Zumtobel Lighting GmbH Bild: Zumtobel Lighting GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit dem Axiom hat Siedle ein Gerät entwickelt, das Innenstation, Telefon und Bedienpanel in einem ansprechenden Design vereint und damit smarte Technik zum Teil der Einrichtung macht. ‣ weiterlesen

Der Lockstar von Prosecurtec punktet durch eine doppelte Absicherung der gängigen Schwachstellen im Haus: Fenster, Balkon-, Terrassen- und Schiebetüren. Einzigartig an dem System ist die Kombination aus einer mechanischen Griffsperre mit einer elektronischen Alarmfunktion. ‣ weiterlesen

Das richtige Licht hat großen Einfluss auf die Wohnatmosphäre. Einen besonders hohen Wohlfühlfaktor hat gedimmtes Licht. ‣ weiterlesen

Mit seiner Divus Circle upgradet das Unternehmen Divus die Funktionen einer klassischen Türklingel mit Elementen einer intelligenten Türsprechanlage. Die Videosprechanlage ist ausgestattet mit einer Kamera für Tag- und Nachtsicht sowie einem Fischaugenobjektiv. ‣ weiterlesen

Mit über einer Milliarde installierter PV-Steckverbinderkomponenten sorgt Stäubli Electrical Connectors für fast 200GW, respektive 50% der weltweiten PV-Leistung. Durch die Kooperation mit dem Schweizer Start-up-Unternehmen Power-Blox eröffnen sich für das Unternehmen nun neue Wege für effiziente Lösungen in den Bereichen Energiespeicherung und Off-Grid-Systeme. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige