Mobiles Leitstellenmanagement

Eine App des Kommunikations- und Sicherheitsspezialisten Schneider Intercom ermöglicht ein mobiles Leitstellenmanagement. Die Anwendung auf Android-Basis lässt sich bequem und zeitgemäß per Touchscreen und Webcam-Unterstützung bedienen.

 (Bild: SCHMIDT//OVERLÄNDER kommunikation GmbH)

(Bild: SCHMIDT//OVERLÄNDER kommunikation GmbH)

Der ‚Mobile Intercom Client‘ lässt sich in zwei Betriebsarten anwenden: im Standard-Modus mit vollem Menü-Zugriff für Techniker sowie im Public-Modus für Endnutzer, in dem nur bestimmte Bedienelemente verwendet werden können. In der Grundlizenz enthalten ist die Bedienoberfläche. Zusätzliche Funktionen, z.B. die Steuerung von Schranken und Gebäudeeinrichtungen, Video-Unterstützung oder Zielwahltasten, sind nach Bedarf erhältlich. Der Mobile Intercom Client läuft auf Andoid-Geräten jeder Größe ab der Android-Version 4.0. Eine Version für iOS folgt.

Mobiles Leitstellenmanagement
Bild: SCHMIDT//OVERLÄNDER kommunikation GmbH Bild: SCHMIDT//OVERLÄNDER kommunikation GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

Vernetzung der Gebäudehülle

Schüco Building Skin Control vernetzt Komponenten der Gebäudehülle miteinander. Durch offene Schnittstellen ist eine Anbindung der Schüco Elemente an standardisierte Gebäudeleitsysteme möglich. ‣ weiterlesen

Neue Kommunikationsplattform

Digitale Medien revolutionieren die Kommunikation von Grund auf. Gira reagiert auf diese Herausforderung und hat eine Online-Dialogplattform ins Leben gerufen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Kurze Rechenzeiten, einfache Bedienung

Schneller konstruieren und nur das berechnen, was in diesem Moment von Interesse ist – das verspricht die neue Version DIALux evo 7.1. ‣ weiterlesen

3 in 1 beim Überspannungsschutz

Die neuen Kombiableiter von Hager sind dank ihrer kombinierten Schutzwirkung von Blitz-, Überspannungs- und Endgeräteschutz in einem Gehäuse 3-fach sicher. ‣ weiterlesen

Controller für IP-vernetzte Beleuchtungslösungen

Die Euromicron-Tochter Microsens bietet mit Einführung der Generation 2-Controller ein Upgrade der 'intelligenten Vernetzung' ihrer Smart-Lighting-Systeme‣ weiterlesen

In den meisten Lagerhallen gibt es nur wenig oder überhaupt kein Tageslicht. Eine Dauerbeleuchtung muss dennoch nicht sein. ‣ weiterlesen