Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit Smart Home Geld sparen

Mit Homematic IP Wired präsentiert EQ-3 seine neuste technische Erfindung: eine kabelgebundene Version der Homematic-IP-Funk-Produktreihe. Das Bussystem überzeugt durch einfache Installation, Konfiguration und Nutzung. Doch es kann noch mehr: Mit Homematic IP Wired lässt sich sogar Geld sparen!

 (Bild: EQ-3 AG)

(Bild: EQ-3 AG)

Eine komplette Hausinstallation lässt sich im Neubau tatsächlich kostengünstiger verwirklichen als eine herkömmliche Elektroinstallation. Ganz konkret: Eine Komplettinstallation ist schon für unter 3.000€ realisierbar. Normalerweise müssen Bauherrn für eine Elektroinstallation zwischen 10.000 und 35.000€ zahlen. Mit Homematic IP Wired ergänzt EQ-3 sein Produktportfolio um eine raffinierte Technologie. Interessant ist das drahtgebundene System vor allem für Menschen, die neu bauen oder ihr Haus sanieren wollen.

Kostenvorteile durch Mikroelektronik

Mit dem Smart-Home-System lassen sich die Kosten für die Elektrik, Steuerung der Heizung und Rollladensteuerung so weit senken, dass im Vergleich zur herkömmlichen Elektroinstallation insgesamt deutlich Kosten eingespart werden. Die Kostenvorteile werden dabei zum einen durch moderne Mikroelektronik und neue Softwaretechnik erreicht, zum anderen auch durch eine ausgeklügelte Architektur des Gesamtsystems. Die Homematic-IP-Wired-Geräte werden über eine Busleitung miteinander verbunden. Diese direkte Kabelverbindung hat Vorteile: Die Kommunikation ist robust gegenüber Störquellen und ermöglicht so eine sichere Datenübertragung. Dabei laufen die Befehle nicht zwangsläufig an einem zentralen Punkt im System zusammen, sondern können auch zwischen den beteiligten Geräten direkt ausgetauscht werden. Des Weiteren wurde bei der Entwicklung von Homematic IP Wired eine sogenannte Ringtopologie verwendet: Das bedeutet, der Bus wird vom Access Point immer von einem zum nächsten Gerät und zuletzt wieder zum Access Point zurückgeführt. Wird die Leitung an einer Stelle dieses Rings unterbrochen, stellt sich die Ringtopologie automatisch auf zwei unabhängige Busstränge um. Dies garantiert, dass die Geräte weiterhin in Betrieb bleiben.

Mit Smart Home Geld sparen
Bild: EQ-3 AG Bild: EQ-3 AG


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Bird Home Automation erweitert sein Produktportfolio um die IP-Video-Türsprechanlage DoorBird D2101KV. Die smarte Türklingel ist mit einer Ruftaste und einem multifunktionalen Keypad ausgestattet und speziell für Einfamilienhäuser, Hotels und Firmengelände entworfen, die eine sichere Lösung für Zutrittskontrolle benötigen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Türkommunikation mit Video liegt im Trend. Viele Wohnungsbesitzer und Häuslebauer wollen sehen, wer vor der Tür steht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit der sunCloud bietet Steca seinen Kunden ein dauerhaft kostenloses Monitoring-Portal. So lassen sich Solaranlagen jederzeit einfach und schnell online überwachen. ‣ weiterlesen

Um eine optimale und individuelle Überwachung zu erhalten, müssen die Bereiche Brandschutz, Videotechnik und Einbruchsschutz perfekt ineinandergreifen. Die neuen IP-Videoverifikationskameras von Jablotron im Angebot der EPS Vertriebs GmbH sind eine praktische Ergänzung zu dem vorhandenen Gefahrenmeldesystem Jablotron JA-100.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Installationen, bei denen die Integration von Brandschutzklappen erforderlich ist, hat SBC das neue Modul PCD1.B5010-A20 entwickelt. Es handelt sich um ein 24V-Eingangsmodul, das auch immer dann zum Einsatz kommen kann, wenn digitale 24V-Eingänge und Relais benötigt werden. Auch das PCD1.G2100-A10 ist neu im Portfolio des Herstellers. Bislang waren ein reines Analog-Ausgangsmodul und ein kombiniertes Analog-Ein/Ausgangsmodul verfügbar. ‣ weiterlesen

Mit dem neuen Gateway Mini vergrößert Kopp den Funktionsumfang der eigenen Smart-Home-Lösungen und schafft zusätzlich erhöhte Kompatibilität zwischen Geräten unterschiedlicher Hersteller. Mithilfe der HomeControl App verbindet und steuert das Gateway hersteller- und systemübergreifend eine Vielzahl von Geräten im intelligenten Zuhause und vereint sie auf einer zentralen Oberfläche. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige