Anzeige
Anzeige

(Bild: 3M Communication Markets Division)

NPC-Stecker: Sicheres und schnelleres Arbeiten

Mehr Effizienz für die Glasfasermontage

Gro?e Datenmengen sicher und schnell übertragen: Glasfaserkabel machen viele Anwendungen in intelligenten Geb?uden überhaupt erst m?glich, egal ob bei der Steuerung komplexer Industrieanlagen oder im Smart Home.

Mit einer einfachen Montagehilfe verbindet der Techniker den NPC-Stecker von 3M mit der Glasfaser. Diese Montagehilfe liegt jeder Packung NPC-Stecker bei. (Bild: 3M Communication Markets Division)

Mit einer einfachen Montagehilfe verbindet der Techniker den NPC-Stecker von 3M mit der Glasfaser. Diese Montagehilfe liegt jeder Packung NPC-Stecker bei. (Bild: 3M Communication Markets Division)

Mit einer einfachen Montagehilfe verbindet der Techniker den NPC-Stecker von 3M mit der Glasfaser. Diese Montagehilfe liegt jeder Packung NPC-Stecker bei. (Bild: 3M Communication Markets Division)

Mit bis zu 40GBit/s pro Sekunde können Glasfasern die immer gr??er werdenden Datenmengen deutlich schneller und verlust?rmer übertragen als etwa Kupferleitungen. Allerdings erfordert die Installation ein pr?zises Arbeiten und ein hohes Ma? an Sorgfalt. Mit speziellen Steckertechnologien können Anwender diesen Aufwand reduzieren und die Qualit?t der Installation konstant sicherstellen – eine ideale Lösung etwa für Elektroinstallationsbetriebe, die bereits mit kupferbasierender Datennetzwerktechnik arbeiten und ohne große Investitionen für Installationswerkzeuge und mit überschaubarem Trainingsaufwand auch in die Glasfasertechnologie einsteigen m?chten.

Einfache Verbindungen ohne Splei?en der Glasfasern

Konventionelle Pigtail- und Fusions-Splei?ungen sind nicht nur kostspielig und aufwendig – sie erfordern zugleich ein hochpr?zises Arbeiten. Abh?ngig von den ?u?eren Bedingungen etwa bei der Erstinstallation im üblichen Baustellenbetrieb sind Fehler somit nicht auszuschließen – mit entsprechend schwerwiegenden Folgen für die Gesamtinstallation. Doch es gibt Alternativen, bei denen der Splei? sowie ein bereits vorpoliertes Glasfaserst?ck in den Stecker integriert sind. Diese sogenannten NPC-Stecker (No Polish Connector) kombinieren eine hochpr?zise Werks-Vorkonfektionierung mit einer einfachen Montagetechnik und sind somit gerade für den Einsatz auf der Baustelle pr?destiniert. Die komplizierte Splei?technik entfällt, auch Splei?ablage, Splei?kassetten sowie spezielles Werkzeug werden nicht ben?tigt. Insbesondere bei kleinen Anschlussdosen bietet der Abschluss mit NPC-Steckern somit entscheidende Vorteile.

NPC-Stecker schaffen sichere Verbindungen

überall dort, wo es auf einfaches Arbeiten und hohe Effizienz ankommt oder wo gar die Umgebungsbedingungen eine Glasfaserkonfektionierung mit herk?mmlichen Methoden nicht zulassen, sind NPC-Stecker die geeignete Wahl. Zur Montage des Steckers mantelt der Installateur lediglich die anzuschlie?ende Faser in der gew?nschten L?nge ab und bricht sie. Mit einem Diamantbrechwerkzeug wird dabei eine perfekte Bruchfl?che erzielt. Damit der Stecker das Signal einwandfrei übertragen kann, müssen sich die Enden der beiden Fasern ber?hren. Sobald sie dies tun, wird nur noch der mechanische Splei? im Innern des Steckers aktiviert – schon ist die Verbindung hergestellt. Die Glasfaser kann somit ohne Besch?digungsgefahr leicht gehandhabt werden.

Jede Glasfaser eines Kabels wird mit einem vorkonfektionierten NPC-Stecker verbunden. Dank dem trichterfürmigen Knickschutz kann der maximale Biegeradius nicht unterschritten werden. (Bild: 3M Communication Markets Division)

W?rmenetzwerk dank Glasfasertechnik intelligent steuern

Welche handfesten Vorteile die NPC-Technik in der Installationspraxis bietet, zeigt sich etwa bei einem Projekt in der Gemeinde Schnottwil (Schweiz): Die dortigen Gebäude können seit 2016 an einen lokalen W?rmeverbund angeschlossen werden. So werden sie nachhaltig mit Schnitzelholz aus dem regionalen Forstkreis geheizt. Um den W?rmeverbund im Betrieb weiter zu optimieren, haben die Verantwortlichen ein Glasfasernetz aufgebaut – und mit NPC-Steckern von 3M angeschlossen. So können die Techniker jederzeit auf alle Daten zugreifen, Einstellungen anpassen und die Anlage auch aus der Ferne warten.

Kommunikationsnetz separat von der Stromversorgung

Die W?rmeverbund Schnottwil AG nahm Anfang 2016 ihren Betrieb auf und versorgt zurzeit 25 Haushalte mit 700kW nachhaltig produzierter Heizleistung. Um die Anlage noch effizienter arbeiten zu lassen, f?hrte an einem intelligenten und leistungsstarken Kommunikationsnetz kein Weg vorbei, berichtet Projektleiter Fritz Eberhard: „Kupferleitungen sind aufwendig zu installieren und anf?llig auf St?rungen. Also entschieden wir uns für ein Singlemode-Glasfasernetz.

Mit den NPC-STeckern von 3M können die Glasfasern auch an schwer zug?nglichen Orten, über Kopf oder ohne Strom problemlosangeschlossen werden.? (Bild: 3M Communication Markets Division)

Damit können wir auch die Distanz zu allen Geb?uden im Dorf problemlos überwinden.“ Die Lösung ist modern und zuverl?ssig; die Kommunikation bleibt getrennt von der Stromversorgung. „über das Glasfasernetz erhalten wir die n?tigen Daten. Zudem vereinfacht es uns die Arbeit. Fehleridentifikation und Wartung aus dem B?ro, Programmierung von Zuhause – alles kein Problem“, so Eberhard weiter, der mit seiner Firma feb Automation GmbH die Planung, Entwicklung und Installation von moderner Geb?udetechnik anbietet.

 

Positives Fazit der zeitsparenden Anschlusstechnik

Die ausf?hrenden Installateure in Schnottwil sind von den Vorteilen der NPC-Stecker überzeugt: „Mit etwas ?bung konnten wir den Stecker schneller montieren, als Fasern mit einem herk?mmlichen Splei?ger?t anzuschlie?en“, erklärt Arsel Thuma, der sich mit seiner Firma Fiberswiss auf die Planung und Installation von Glasfasernetzen spezialisiert hat. „Zudem müssen wir nur noch ein Faser-ende vorbereiten und können den Stecker direkt auf das ankommende Kabel montieren. Auch für eine Montage über Kopf oder an Orten ohne Strom eignen sich die NPC Stecker von 3M bestens.“ Mit der Lösung reduziert sich somit die Anschlusszeit vor Ort erheblich, im selben Zug sinken die Installationskosten. Die Anwendungsm?glichkeiten sind dabei breit gesteckt und d?rften im Zuge des raschen Glasfaserausbaus stark an Bedeutung gewinnen: NPC-Stecker von 3M decken den gesamten Einsatzbereich von FTTH (Fiber To The Home) bis FTTD (Fiber To The Desk) ab.


Autor | Eckard Boehm, Anwendungsentwicklung, 3M Communication Markets Division

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Möglichst viel Abstand halten – was derzeit unseren Alltag prägt, ist Gerätebauern von Wechselrichtern ein Dorn im Auge. Hier sind möglichst kleine Stichmaße gefordert, um Bauraum zu sparen. Gleichzeitig kommt es auf eine möglichst komfortable Montage und einen dauerhaften Festsitz der Gerätesteckverbinder an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Nie haben wir uns mehr Gedanken um den Schutz der Umwelt gemacht als heute. So führt uns die Suche nach umweltfreundlicheren Fortbewegungsmitteln stets zur E-Mobilität, welche auf lange Sicht eine kostengünstigere Alternative zum herkömmlichen Verbrennungsmotor bietet. Elektroautos sind daher so gefragt wie nie zuvor, auch durch attraktive staatliche Förderungen. So steigt auch der Bedarf an einer flächendeckenden Ladeinfrastruktur - Ladesäulen finden wir an Parkplätzen, Raststätten, Betriebsgeländen und im privaten Raum. Doch ist das Laden der Akkus für Mensch und Auto immer ungefährlich?‣ weiterlesen

Anzeige

Die aktuelle Anwendungsregel AR 4100 stellt eine ganze Reihe neuer Anforderungen an Zählerschränke. Mit der Technikzentrale 4.0 hat Hager den Zählerplatz bereits heute für die Herausforderungen der digitalen Zukunft vorbereitet. Neue Montagehilfen machen dem Elektrohandwerker die Umsetzung der Anwendungsregel jetzt noch einfacher.‣ weiterlesen

Anzeige

Anreih-Schaltschränke werden oft auch bei Einzelaufstellungen eingesetzt, sind aber dafür nicht immer die beste Lösung. Der neue Rittal Einzelschrank VX SE ist ein Bindeglied zwischen den AX Kompaktgehäusen und VX25 Anreihschränken.‣ weiterlesen

Anzeige

In allen Bereichen des täglichen Lebens ist Strom unabdingbar. Strom muss überall hingeleitet werden. Dafür bedarf es einer strukturierten und fachgerechten Stromverteilung über eine Vielzahl von Knotenpunkten und Schnittstellen. Hier kommen die Kabelabzweigkästen von OBO Bettermann zum Einsatz. A-Serie, T-Serie, X-Serie oder FireBox. Das Portfolio ist vielfältig und bietet für die unterschiedlichsten Einsatzorte und Anforderungen Lösungen an.‣ weiterlesen

Anzeige

Elektronische Zutrittskontrollsysteme gibt es schon länger. Im Laufe der Zeit haben sich diese in punkto Performance, Komfort und Wirtschaftlichkeit aufs Beste weiterentwickelt. Sie werden digital in Echtzeit gesteuert, verwalten große Datenvolumen, lassen sich in Sekundenschnelle neu konfigurieren, sind integrier- und vernetzbar mit anderen Systemen aus Video-, Brand- oder Gefahrenmeldetechnik und vieles mehr. Seit Pandemiezeiten rücken die Faktoren Sicherheit und Flexibilität mehr und mehr ins Zentrum. Die Vergabe von Zutrittsrechten an ausgewählte Personen in einem begrenzten Zeitfenster und für bestimmte Zugänge, um den Personenverkehr in einem Gebäude aufs Genaueste zu kontrollieren, gewinnt an Bedeutung.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige