Anzeige

Kühlschrank mit Mini-Bar

Ob Weihnachten, Silvester, Ostern oder Geburtstage – Anlässe zum Feiern gibt es immer! Damit bei diesen Gelegenheiten auch ausreichend Lebensmittel im Kühlschrank gelagert werden können, bietet Siemens die side-by-side Kühlschränke an. Soviel Platz haben wie man möchte, Eiswürfel auf Knopfdruck, fertige Drinks in der hauseigenen Mini-Bar... Das großzügige Platzangebot erstreckt sich über 334l Nutzinhalt im Kühlraum und weitere 170l im Gefrierraum. Das bedeutet: Selbst bei den größten Partys geht der Platz nicht mehr aus, und die separate Kühltruhe im Keller kann beruhigt „weiter(ge)frieren“. Mit der „Fresh Water & Ice“- Funktion erhält man eisgekühltes Wasser, wann immer es gewünscht wird. Ein direkter Anschluss ans Trinkwasser mit eigenem Filtersystem macht es möglich. Auf Knopfdruck stehen jederzeit Eiswürfel oder Crushed Ice zur Verfügung. Mit dem KA 60NA40 verfügen side-by-side-Besitzer künftig über eine Mini-Bar in den eigenen vier Wänden – Mini-Tresen inbegriffen. Statt die Kühlschrank-Tür zu öffnen, kann durch die Klappe des Barfaches direkt auf Getränke oder Speisen zugegriffen werden. Die heruntergeklappte Tür bietet sich dabei als Abstellhilfe an. Die Türen sind im matt schimmernden Inox-Look erhältlich. Passend dazu: die robusten, langen Stangengriffe, die mittig angebracht wurden. Siemens noFrost-Technik garantiert, dass Abtauen ein für allemal von der To-Do-Liste verschwindet. Das gilt selbst dann, wenn des Öfteren große Mengen eingelagert werden. Super-Kühlen und Super-Gefrieren haben die Kraft, alles schnell auf Wunschtemperatur abzukühlen.

www.bshg.com

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Das Bedien- und Anzeigepanel Fabro KNX von Elsner Elektronik ist staubdicht sowie gegen starkes Strahlwasser geschützt (IP66) und damit für raue Umgebungen geeignet. So bietet sich der Einsatz der smarten KNX-Gebäudetechnik auch auf der Terrasse, im Gewächshaus und in der Garage an. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um ein stapelbares Batteriespeichersystem mit ebenfalls stapelbarem Hybridwechselrichter, genannt Energy-Butler, hat der österreichische Hersteller von Gesamtenergielösungen M-Tec sein Portfolio erweitert. Der Speicherbaukasten besteht aus bis zu acht Modulen und bietet eine Kapazität von 11,5 bis 30,7kWh. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auerswald bringt drei neue Mobilteile der Comfortel IP-DECT-Serie auf den Markt. Die Modelle M-710, M-720 und M-730 bieten eine Reihe an Verbesserungen gegenüber den bisherigen Geräten und sind ab sofort verfügbar. „Mit den neuen Handteilen der M-Serie bieten wir maßgeschneiderte Lösungen für jeden Anwendungsbereich“, kommentiert Christian Auerswald, Geschäftsführer des Unternehmens, den Produktlaunch. ‣ weiterlesen

Nach Antriebsserien mit EnOcean- und DECT-ULE-Funktransceivern, schafft Becker-Antriebe nun eine weitere Schnittstelle zu Funksystemen im Smart-Home-Bereich. Über die herstellerübergreifende und modulare Smart-Home-Zentrale Homee können Komponenten aus verschiedenen Funkstandards wie Zigbee oder Z-Wave für den Nutzer komfortabel über eine zentrale App bedient werden.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Signify ermöglicht Städten und Kommunen mit dem Philips Outdoor Multisensor verschiedene Smart-City-Anwendungen für die öffentliche Beleuchtung. An einer Straßenleuchte installiert bietet das Gerät Zugriff auf moderne Sensorik – z.B. zur Bewegungserkennung.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Das KNX/Dali Gateway Tunable White mit Dali2-Zertifizierung nach IEC62386 von Hager ermöglicht eine bessere Interoperabilität zu allen Dali- und Dali2-Vorschaltgeräten, die auch bei der Nachinstallation von entsprechenden Leuchten erhalten bleibt. Damit bietet das Gateway eine höhere Anlagenverfügbarkeit und mehr Sicherheit bei der Planung und Ausschreibung. ‣ weiterlesen