Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Konfigurator für individuelle Gestaltung

Siedle erweitert seinen Online-Konfigurator: Nach Vario und Classic ermöglicht er nun auch die Gestaltung von Siedle Steel. Alle Steel-Anlagen sind Unikate, die auf Bestellung produziert werden.

Im Konfigurator lässt sich jetzt auch Siedle Steel planen. Die Anlagen werden vom Hersteller individuell nach Kundenwunsch im Schwarzwald produziert. (Bild: S. Siedle & Söhne)

Im Konfigurator lässt sich jetzt auch Siedle Steel planen. Die Anlagen werden vom Hersteller individuell nach Kundenwunsch im Schwarzwald produziert. (Bild: S. Siedle & Söhne)

Die hochwertigen Türstationen aus massivem Metall lassen sich nun ganz nach Wunsch online planen: Aufputz, Unterputz oder flächenbündig. Vom Material über die Lackierung bis zur Beschriftung lässt sich im Konfigurator alles individuell visualisieren. So entsteht ein Bild der ganz persönlichen Wunschanlage inklusive Namen. Ein Regelwerk sorgt für schlüssige Kombinationen und kalkuliert den Preis inklusive Systemtechnik. Der Profimodus des Konfigurators bietet Zusatzfunktionen: Für jede Gesamtanlage lässt sich eine Stückliste in drei Dateiformaten anfordern. Außerdem wird jede konfigurierte Anlage gespeichert und erhält eine Konfigurationsnummer. Damit ist sie schnell und einfach wieder aufrufbar. Für jede konfigurierte Station einer Gesamtanlage kann die gewünschte Stückzahl definiert werden, und jede Station einer konfigurierten Gesamtanlage lässt sich individuell benennen, z. B. ‚Haupteingang‘ oder ‚Etage 1‘. Der Profi-Konfigurator ist ein exklusives Tool für Architekten, Planer und Elektroinstallateure. Deshalb ist vor der ersten Nutzung eine einmalige Registrierung im Serviceportal ‚Mein Siedle‘ notwendig.

www.siedle.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Anzeige

Telegärtner stellt einen modularen Tragschienen-Verteiler für Glasfaserkabel vor. Der STX-Verteiler kann bedarfsabhängig auf die tatsächlichen Anforderungen ausgebaut werden.‣ weiterlesen

Ohne Gewürze schmeckt Essen fade. Ähnlich verhält es sich mit Türstationen ohne Zusatzklingel in großen Werkshallen und im Freigelände: Der Türruf ist oft zu leise.‣ weiterlesen

Eaton präsentiert auf der SPS IPC Drives erstmals die neue Generation seiner Steuerrelais-Reihe Easy. Vor allem aus der Automatisierungstechnik bekannt, bietet die EasyE4 auch Installateuren der Gebäudetechnik eine Lösung, um Steuerungs- und Regelungsaufgaben einfach umzusetzen.‣ weiterlesen

Omron Electronic Components Europe zeigt auf der electronica in München (13.-16.11.2018) IoT-fähige Sensoren für Digital Signage, Gebäude- und Fabrikautomatisierung. Am Stand B3.560 demonstriert das Team die Möglichkeiten der Automatisierung bemannter und unbemannter Gebäude mittels Sensorkomponenten von Omron. Hierzu gehört die neue USB-Version des erfolgreichen Umgebungssensors 2JCIE, der in einem einzigen Gehäuse sieben verschiedene Parameter misst.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige