Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Isolierter Sammelschienenhalter

In der Praxis wird das Schirmpotential mithilfe der 790er- und 791er-Schirmklemmbügel auf die Sammelschiene (10x3mm) aufgelegt. Sammelschienenhalter aus Metall stellen direkt die Verbindung der Sammelschiene mit der Schutzerde der Tragschiene her. Der neue isolierte Sammelschienenhalter von Wago ermöglicht nun, das Schirmpotential zum Beispiel mit einem Masseband an eine beliebige andere Stelle zur Schutzerde abzuleiten – eine zusätzliche Flexibilität bei der Erdung. Der besondere Vorteil dieses isolierten Sammelschienenhalters ist die einfache und werkzeuglose Handhabung: Er wird auf die Tragschiene aufgerastet und die Schiene ebenso einfach in den Sammelschienenhalter eingelegt. Somit entfallen ein aufwändiger Zusammenbau und eine zusätzliche Befestigungsart, wie z.B. das Bohren von Löchern in die Rückwand des Schaltschrankes. Außerdem kann die Beschriftung der Reihenklemmen auf dem Halter fortgeführt werden, wenn der komfortable Beschriftungsstreifen von Wago verwendet wird. Der neue isolierte Sammelschienenhalter 790-400 punktet durch eine einfache und werkzeuglose Handhabung.

Das könnte Sie auch interessieren

Für Installateure, die auf optimal sichtbare Laserlinien setzen, ist der LAX 300 G ein passendes Hilfsmittel. Die GreenBeam-Technologie steht für scharfe, helle und lange Laserlinien. ‣ weiterlesen

Die LED-Strahlerserien Emphara und Spotty von Regiolux bieten mit unterschiedlichen Lichtfarben vielfältige Einsatzmöglichkeiten in Shop und Retail, um Produkte und Marken effektvoll zu inszenieren. Verschiedene Ausstrahlungswinkel, maßgeschneiderte Lichtstrompakete, hohe Effizienz und eine gute bis sehr gute Farbwiedergabe (CRI 80 + 90) sorgen für eine ansprechende Warenpräsentation im richtigen Licht. Eine sinnvolle Ergänzung ist der Strahler Spotty im ähnlichen Design, der mit kleiner Bauform für prägnante Akzente sorgt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Eine Modernisierung der Gebäudeverkabelung wird bei Umbauten oft notwendig, weil die bestehende Verkabelung den Anforderungen kontinuierlich steigernder Datenvolumina nicht mehr genügt. Bei Neubauten ist es auch mit Blick auf die Investitionssicherheit sinnvoll, von Anfang an auf ein zukunftsorientiertes Verkabelungskonzept zu setzen, das einen höheren Datentransport garantiert. So werden Gebäude fit für Industrie 4.0, das Internet of Things (IoT) und BigData. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die SmartHome Initiative Deutschland vergibt jährlich die SmartHome Deutschland Awards für das beste realisierte SmartHome-Projekt, das beste smarte Produkt bzw. die beste Systemlösung, das beste SmartHome Start-Up und die beste studentische Leistung. ‣ weiterlesen

Kramer Electronics hat die cloud-basierte Steuerungs- und Management-Plattform Kramer Control vorgestellt, die allen Unternehmenspartnern ab sofort zur Verfügung steht. Mit der Platttform lassen sich AV-Systeme und Raumfunktionen steuern, verwalten und überwachen. ‣ weiterlesen

B.E.G. hat das Sortiment um den Aufputz-Melder Luxomat net PD2-M-Dali/DSI-1C-AP mit einem Erfassungsbereich von 10m erweitert. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige