IP-basierte Steuerungstechnologie

Das Unternehmen Crestron zeigt auf der Light+Building u.a. die neueste Entwicklung im Bereich von Steuerungssystemen: Das RMC3 Steuerungssystem liefert eine stabile Verbindung zu sämtlichen Crestron-Touchpanels, Bedienfeldern, Dimmern, Thermostaten, Sicherheitskameras, Energiemanagementlösungen und unterstützt Standardprotokolle wie BACnet und Dali. Die Crestron Fusion Software zum Management von Gebäuden bietet Möglichkeiten zur zentralen Verwaltung von Geräten und Ressourcen in jedem Raum oder Gebäude. Fusion EM ermöglicht die Komplettkontrolle von Heizung, Klimatechnik, Licht und Jalousien.

Das könnte Sie auch interessieren

Vernetzung der Gebäudehülle

Schüco Building Skin Control vernetzt Komponenten der Gebäudehülle miteinander. Durch offene Schnittstellen ist eine Anbindung der Schüco Elemente an standardisierte Gebäudeleitsysteme möglich. ‣ weiterlesen

Smarter Home – Maßstab im intelligenten Heim

Viele Unternehmen dringen mit Einzel- oder DIY-Lösungen in den Markt für Smart Home-Systeme. Aber sind die auch in vielen Jahren noch up-to-date?‣ weiterlesen

Anzeige
Neue Kommunikationsplattform

Digitale Medien revolutionieren die Kommunikation von Grund auf. Gira reagiert auf diese Herausforderung und hat eine Online-Dialogplattform ins Leben gerufen. ‣ weiterlesen

Kurze Rechenzeiten, einfache Bedienung

Schneller konstruieren und nur das berechnen, was in diesem Moment von Interesse ist – das verspricht die neue Version DIALux evo 7.1. ‣ weiterlesen

3 in 1 beim Überspannungsschutz

Die neuen Kombiableiter von Hager sind dank ihrer kombinierten Schutzwirkung von Blitz-, Überspannungs- und Endgeräteschutz in einem Gehäuse 3-fach sicher. ‣ weiterlesen

Controller für IP-vernetzte Beleuchtungslösungen

Die Euromicron-Tochter Microsens bietet mit Einführung der Generation 2-Controller ein Upgrade der 'intelligenten Vernetzung' ihrer Smart-Lighting-Systeme‣ weiterlesen