Anzeige

Handbuch Funktionserhalt

Das ‚Handbuch Funktionserhalt‘ von Dätwyler Cables ist in der fünften, aktualisierten und erweiterten Auflage erschienen. Planern und installierenden Unternehmen bietet das bebilderte Buch auf 110 Seiten Grundlagenwissen sowie detaillierte Informationen zu Verlegetechniken und zur Montage normgerechter Kabelanlagen mit Funktionserhalt E30 bis E90. Das Grundlagenwissen beinhaltet u.a. die Themen Prüfverfahren, Normen, MLAR, Querschnittsermittlung und Adernkennzeichnung. Die Folgekapitel behandeln ausführlich die optionalen Verlegetechniken, zunächst nach Verlegearten, danach nach Kabelbauarten, die fast allen Ansprüchen in der modernen Gebäudetechnik gerecht werden. Die normgrechten optionalen Verlegetechniken der Pyrofil-Kabel und Pyrosys-Systeme gehen über die klassischen Standard-Verlegetechniken hinaus und sind nach DIN 4102-12 durch Allgemeine Bauaufsichtliche Prüfzeugnisse (ABPs) zugelassen. Der vierte Teil bietet eine Übersicht über das Dätwyler-Sortiment an Kabeln sowie an Anschluss-, Befestigungs- und Tragsystemen. Neben anschaulichen Abbildungen finden sich in dem Handbuch viele Übersichten, Tabellen und Anleitungen. Die Neuauflage liegt auf Deutsch und auf Englisch vor und wird in Kürze auch auf Holländisch verfügbar sein. Sie ist bei allen Niederlassungen von Dätwyler Cables kostenlos zu bestellen. Darüber hinaus steht sie Interessierten auf der Webseite des Unternehmens zum Download zur Verfügung.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lüftungshersteller BluMartin hat mit BluHome Connect eine Lösung für die Einbindung der FreeAir-Lüftungsgeräte in die moderne Smart-Building-Technologie entwickelt. Der neue Controller wurde zusammen mit dem Systemhaus Hummel entwickelt, einem langjährigen Handelspartner des Herstellers. ‣ weiterlesen

Anzeige

Becker-Antriebe führt für alle seine Systeme eine neue, übergreifende Zentralsteuerung ein: die CentralControl CC41. Sie löst damit die bisherigen Generationen CC31 und CC51 ab und ist zukünftig die „Eine-für-Alles-Steuerung“, wie Entwickler und Leiter der Becker Academy Maik Wiegelmann erklärt. ‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue Regelungssystem Nea Smart 2.0 für Flächenheizungs- und -kühlungssysteme von Rehau ist jetzt auch kompatibel zu KNX-Systemen. So kann die Regelungstechnik mit anderen Elementen der Haustechnik kommunizieren. Passend zum Produktlaunch ist der Hersteller außerdem der KNX Association beigetreten. ‣ weiterlesen

Anzeige

EnOcean hat ein neues kinetisches Schaltermodul für den EnOcean-Funkstandard in 868MHz auf den Markt gebracht, mit dem einfach zu bedienende Wechselschalter realisierbar sind. ‣ weiterlesen

Die neue FLXeon-Serie für vernetzte IP-Controller von ABB Cylon unterstützt eine leistungsstarke Konnektivität sowie moderne Steuerungs-, Monitoring und Analyseanwendungen für intelligente Gebäude. ‣ weiterlesen

In großen Projekten ist Strukturierte Verkabelung oft eine grundlegende Anforderung. Das gilt verstärkt auch bei großen Wohnbauten. ‣ weiterlesen