Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gebäudetechnologie für intelligente Stromnetze

Die zunehmende Nutzung erneuerbarer Energien treibt den Trend zu dezentralen Erzeugungsanlagen weiter voran. Die Energieverteilung wird dadurch wesentlich komplexer als bisher. Die Lösung dafür heißt: intelligente Stromnetze. Mit seinen Systemen bietet Sauter die Verbindung vom ‚Smart Grid‘ zum ‚Smart Building‘.
Moderne Gebäude bieten nicht nur Schutz vor Wind und Wetter, sondern denken mit, schonen die Umwelt und vereinfachen das Leben der Nutzer. Kurz: Moderne Gebäude sind smart. Der Grund: Innovative Gebäudeautomation, wie Sauter sie anbietet, vernetzt die technischen Installationen im Gebäudeinnern miteinander und bildet so eine Schnittstelle zum ‚Smart Grid‘, den intelligenten Stromnetzen. Diese verbinden Kraftwerke, Elektrizitätsspeicher, Netzbetreiber und Verbraucher miteinander. Zustandsinformationen und Lastflussdaten aus den einzelnen Netzelementen (z.B. von Erzeugungsanlagen und Verbrauchern) können in Echtzeit abgerufen und verarbeitet werden.

Konstante Last und zeitflexible Preise

Die verstärkte Interaktion ermöglicht ein profitables Energiemanagement. Das Ziel der Elektrizitätswerke und Netzbetreiber ist klar: Durch die zeitliche Verschiebung des Stromverbrauchs möchten sie Spitzen vermeiden. Die Endkunden profitieren dabei von flexiblen Preisen, die je nach Tageszeit und Netzauslastung variieren. Diese Lastennivellierung kann aber nicht nur mittels intelligenter Netze erfolgen, sondern auch durch automatische Steuerungen und Kontrolle der Verbrauchsanlagen in den Gebäuden.

Gebäudeautomation ist erfolgsrelevant

Daher spielen die von Sauter hochentwickelte Sensorik und Regeltechnik sowie die präzisen Analyse- und Monitoring-Tools bei den ‚Smart Buildings‘ eine zentrale Rolle. Sie betreiben elektrische Verbraucher, wie z.B. Kältemaschinen, Lüftungsanlagen, Wärmepumpen usw., für ein gutes Raumklima zu minimalen Energiekosten. Gleichzeitig konsolidieren sie Informationen aus dem Gebäudeinnern und stellen die Daten dem Betreiber zur Verfügung. Dies schafft Transparenz und Überblick. Zudem erleichtern die Produkte und Lösungen von Sauter die Überwachung und Minimierung des Verbrauchs von Anlagen und führen die Nutzer zu einem bewussten und schonenden Umgang mit Energieressourcen. Ganz im Sinne der doppelten Verantwortung, der sich Sauter gegenüber Kunden, Betreibern, Nutzern und der Umwelt bewusst ist. Das intelligente Gebäudemanagement der Zukunft setzt also auf zwei Komponenten: die Koordination von Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen und die vorausschauende Bewirtschaftung von thermischen Speichern. Damit wird die Gebäudeautomation zum Schlüsselgewerk, um kommerzielle Gebäude energetisch zu erschließen.

Das könnte Sie auch interessieren

Tapko Gossé&Tech hat die erste Implementierung einer KNX-Lösung mit sicherer Datenübertragung für das Linky-RF-Smart-Meter unter Verwendung offener Standards entwickelt. Das KNX-Secure-RF-Protokoll ermöglicht die Kommunikation des ERL(Emetteur Radio LINKY)-Funk-Modules auf dem KNX-Bus. Mit einem MSP430F5-Evaluation-Board, ausgestattet mit dem RF-Baustein ML7345 von Lapis Semiconductor, kann das Empfangen und Senden des ERL-KNX-RF-Transmitters emuliert werden. ‣ weiterlesen

Kinder, Senioren, Kranke oder Behinderte sind besonders schutzbedürftig. Doch oft sind gerade die Gebäude, in denen sie sich aufhalten, im Brandfall nicht ausreichend gesichert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Moderne Gebäude können dank hunderter Sensoren die Betriebskosten, denEnergieverbrauch sowie den ökologischen Fußabdruck enorm verringern.‣ weiterlesen

Das Interesse an smarten Lösungen wächst, bieten sie doch recht praxisnahe Beispiele, um Kosten zu senken und gleichzeitig den Komfort zu steigern. Doch was gilt es zu beachten?‣ weiterlesen

Die Technische Alternative RT GmbH aus Österreich bietet frei programmierbaren Universalregelungen für die Heizungsreglereinheit.‣ weiterlesen

Ein prozessorientierter Ansatz erleichtert dabei die Entwicklung und Implementierung eines umfassenden Sicherheitskonzepts, das die physische Sicherheit, die Datensicherheit und den Datenschutz gewährleistet.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige