Flir Systems USA ernennt neuen CEO

Flir Systems, Inc. gab heute bekannt, dass James J. Cannon mit Wirkung zum 19. Juni 2017 zum Präsidenten und Chief Executive Officer (CEO) ernannt wurde. Cannon wird Andy Teich folgen, dessen Ruhestand nach 33 Jahren Dienst am 14. Februar 2017 angekündigt wurde. Herrn Cannons umfangreiche und vielseitige Erfahrung in Führungspositionen gepaart mit seiner bewährten operativen Kompetenz sowie der Fähigkeit, Geschäftsstrategien an sich entwickelnde Marktanforderungen anzupassen, macht ihn zur Idealbesetzung, um Flir und sein Portfolio an innovativen, technologiebasierten Produkten und Anwendungen zu leiten. Er war bisher mehr als 16 Jahre in verschiedenen Führungspositionen bei Stanley Black & Decker tätig, zuletzt als Präsident von Stanley Security North America & Emerging Markets. Zuvor war Herr Cannon Präsident des Geschäftsbereiches Industrial & Automotive Repair (IAR), zuerst in Nordamerika und anschließend in Europa und Lateinamerika. Davor war er als Präsident von Stanley Oil & Gas tätig. Als Präsident von Stanley Security North America & Emerging Markets, hatte Herr Cannon direkte Gewinn- und Verlustverantwortung über fünf Geschäftseinheiten, leitete über 5.000 Mitarbeiter und beaufsichtigte den Betrieb zahlreicher Produktionsanlagen und Distributionszentren. In dieser Rolle hat er erfolgreich einen strategischen Plan entwickelt und durchgeführt, der die Komplexität und die Kosten kontinuierlich verringert und zu nachhaltiger Verbesserung geführt hat. Herr Cannon wird das Unternehmen von dessen Hauptsitz in Wilsonville (Oregon, USA) aus leiten.


Flir Systems GmbH, www.flir.com

Flir Systems USA ernennt neuen CEO
Jim Cannon, CEO Flir Systems (Bild: Flir Systems GmbH) Jim Cannon, CEO Flir Systems (Bild: Flir Systems GmbH)


Das könnte Sie auch interessieren

Smart-Home-Umsätze verdreifachen sich bis 2022

Der deutsche Smart-Home-Markt boomt und wird sein Volumen bis 2022 auf 4,3Mrd.E verdreifachen. ‣ weiterlesen

Die neuen MDT-Jalousieaktoren steuern sowohl Jalousien als auch Rollläden und sind in den Varianten 2-, 4- und 8-fach verfügbar.
‣ weiterlesen

Anzeige

Eine Studie des Splendid Research ergibt, dass die Nutzerquote zum Thema Smart Home steigt, die Wachstumsrate sich jedoch verlangsamt.

‣ weiterlesen

Ein Knopfdruck leitete am 25. August 1967 um 10:57 Uhr eine neue TV-Ära in Deutschland ein. Vizekanzler Willy Brandt höchstpersönlich startete im Rahmen der 25. Großen Deutschen Funkausstellung in West-Berlin das Farbfernsehen, ein Meilenstein der TV-Geschichte. Heute ist der Fernseher nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken.

‣ weiterlesen

Philipp Lazic (Foto) ist ab dem 1. September 2017 Leiter Marketing & PR für Deutschland beim Elektrotechnik-Konzern Finder. Lazic verantwortet die strategische Konzeption und Umsetzung sämtlicher Marketing- und Presseaktivitäten von Finder Deutschland.  ‣ weiterlesen

Lichtmanagementveranstaltung

In den Monaten September und Oktober l?dt Wago zu Informationsveranstaltungen rund um das Thema Lichtmanagement ein. ‣ weiterlesen