Anzeige
Anzeige
Anzeige

Standards für IoT-Gebäudelösungen

EnOcean und Microsoft kooperieren

Die EnOcean Alliance hat expandiert und ihr Programm für die Gebäudeautomation und das IoT mit Microsoft als Board- und Promoter-Mitglied der Alliance verstärkt.

 (Bild: EnOcean GmbH)

(Bild: EnOcean GmbH)

Arbeitsflächen in Unternehmen, die nicht gut organisiert sind oder selten genutzt werden, lassen sich finanziell immer weniger rechtfertigen. Entsprechend steigt die Nachfrage nach intelligenten Gebäudemanagementsystemen. Das IoT ermöglicht die Erstellung eines digitalen Zwillings, der Gebäude- und Arbeitsflächen virtuell abbildet. Mit wartungsfreien und drahtlosen Sensoren auf Basis der EnOcean-Technologie lassen sich Daten in Echtzeit über ein IoT-Gateway auf einer IoT-Cloud-Plattform bereitstellen und dort analysieren. Thomas Frahler, Business Lead Internet of Things bei Microsoft Germany kommentiert: „Als Mitglied der EnOcean Alliance fördern wir Innovationen und Standardisierungen in der intelligenten Gebäudesteuerung. Wir befähigen Unternehmen, moderne Technologien schnell einzusetzen und eigene digitale Kompetenzen aufzubauen, um digitale Dienste anzubieten. Dafür teilen wir mit Kunden und Partnern unsere Technologieexpertise sowie die Erfahrungen unserer eigenen Transformation und bieten eine umfassende, global skalierbare und sichere Cloud-Infrastruktur sowie neueste Technologien. Wir erleichtern Unternehmen den Einstieg in das Internet der Dinge, egal wo sie aktuell stehen und unabhängig von Cloud, Software oder Geräten.“

Breites Ökosystem für die Azure Digital Twins IoT-Plattform

Die EnOcean Alliance bietet den Vorteil eines breiten Ökosystems mit 5.000 interoperablen Sensoren und Aktoren verschiedener Hersteller für intelligente Gebäude, das sich in mittlerweile über 1.000.000 Gebäuden weltweit bewährt hat. Diese einfach zu installierenden und wartungsfreien Lösungen tragen entscheidend dazu bei, die Nutzung von Gebäuden zu optimieren, neue Servicemodelle zu erschließen und Gebäude flexibler, energieeffizienter und insgesamt kostengünstiger zu machen. Microsoft ermöglicht mit der Azure Digital Twins IoT-Plattform eine virtuelle Darstellung der physischen Welt mit intelligenter Modellierung der Beziehungen zwischen Menschen und ihrer Umgebung. Erste Proof of Concepts der Zusammenarbeit von EnOcean Alliance und Microsoft laufen gerade.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Digitalisierung ist für viele Handwerksbetriebe immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Nach einer repräsentativen Untersuchung im Auftrag des Zentralverbands des Handwerks zusammen mit dem Digitalverband Bitkom verfügen bereits 95 Prozent der Betriebe über eine eigene Website und 58 Prozent nutzen Softwarelösungen, um ihre betrieblichen Abläufe abzuwickeln.‣ weiterlesen

Anzeige

Deutsche See ist eines der bekanntesten Vermarktungsunternehmen von Fischen und Meeresfrüchten. Dabei garantiert der Lebensmittelhersteller Produkte in bester Qualität. Um dieses Versprechen halten zu können, muss die Ware vor Verunreinigung geschützt werden. Im Hauptsitz in Bremerhaven wird deshalb über eine Zutrittskontrolle fest geregelt, wer zu welchen Bereichen Zugang hat.‣ weiterlesen

Anzeige

Ein plötzlicher Brand, der das gesamte Hab und Gut zerstört oder im schlimmsten Fall sogar Leib und Leben bedroht - so etwas wünscht sich niemand. Eine entsprechende Absicherung lässt sich durch die fachgerechte Installation von Rauchwarnmeldern vornehmen, die im Falle eines entstehenden Brandes rechtzeitig Alarm schlagen.‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure erweitert das Gebäudesystem Gamma Instabus um neue IP-Router und IP-Interfaces, die den aktuellen Sicherheitsstandard KNX IP Secure unterstützen. Die Erweiterung des KNXnet/IP-Protokolls ermöglicht die vollständig verschlüsselte Übertragung von Datentelegrammen.‣ weiterlesen

Anzeige

Neue Kommunikations- und Informationstechnologien erobern immer mehr das private Umfeld. Mit den Mediaverteilern von ABB Striebel & John wird die Kommunikations- und Medientechnik zentral und übersichtlich in den Verteilerschränken montiert. Sämtliche Mediaanwendungen sind dadurch stets im Blick.‣ weiterlesen

Anzeige

Das Junghans Terrassenbau Museum in Schramberg zeigt die Historie der Schwarzwalduhren und der Firma Junghans, bis heute eine der berühmtesten deutschen Uhrenmarken. Den Zutritt ermöglicht ein Einlasssystem von Wanzl Access Solutions.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige