Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Elektroindustrie mit Rekordumsatz im 1. Halbjahr

Im 1. Halbjahr legten die Erlöse der deutschen Elektroindustrie um 3,6% gegenüber Vorjahr auf 96,2Mrd.€ zu.

 (Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen)

(Bild: Destatis und ZVEI-eigene Berechnungen)

„Das ist der bislang höchste, jemals im 1. Halbjahr erreichte Wert“, sagte ZVEI-Finanzexperte Dr. Andreas Gontermann. Inlandsumsatz (+3,4% auf 45,6Mrd.€) und Auslandsumsatz (+3,8% auf 50,6Mrd.€) entwickelten sich dabei zwischen Januar und Juni recht ähnlich. Mit Kunden aus der Eurozone wurden 18,7Mrd.€ erlöst (+5,1%), mit Kunden aus Drittländern 31,9Mrd.€ (+3%). Die Bestellungen kamen auf ein Plus von 1% gegenüber Vorjahr. Hier steht einem Auftragsrückgang um 4% aus dem Inland ein Zuwachs um 5,3% aus dem Ausland gegenüber. Kunden aus der Eurozone erhöhten ihre Bestellungen um 2,2%, die Nachfrage aus Drittländern wuchs um 7,1%. Die preisbereinigte Produktion lag kumuliert von Januar bis Juni bei +3,3%. „Der Produktionszuwachs im 1. Halbjahr liegt damit auf Kurs der ZVEI-Erwartungen für das Gesamtjahr“, so Gontermann.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit der neuen Handy-App sowie der WLAN-Videotürsprechanlage von Sorex haben Nutzer die eigene Home-Security stets mit dabei. Die ab sofort verfügbare Türsprechanlage liefert Weitwinkelaufnahmen in HD-Qualität und ermöglicht Zwei-Wege-Kommunikation.‣ weiterlesen

Der Isolationswächter RN 5897/020 der Varimeter-IMD-Familie kommt bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs.‣ weiterlesen

Anzeige

Die neue Kamera für die Siedle-Compact-Türstation punktet mit einem Plus an Technik was Auflösung und Beleuchtung anbelangt. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung.‣ weiterlesen

Anzeige

Im Oktober 2018 hat die deutsche Elektroindustrie insgesamt 10,1% mehr neue Bestellungen erhalten als vor einem Jahr. Die Inlandsaufträge erhöhten sich um 8,1 und die Auslandsaufträge um 11,9%. Kunden aus dem Euroraum orderten im Oktober 9,5% mehr als vor Jahresfrist, die Bestellungen aus Drittländern zogen um 13,5% an. ‣ weiterlesen

Mit seiner Rahmenhöhe von nur 3mm auf der Wand zählt der neue R.8 zu den flachsten Schalterprogrammen auf dem Markt. Die erhältlichen Materialien wie Aluminium, Edelstahl, Kunststoff und Glas geben dem Schalterprogramm ein variables, ansprechendes Design.‣ weiterlesen

Telegärtner stellt einen modularen Tragschienen-Verteiler für Glasfaserkabel vor. Der STX-Verteiler kann bedarfsabhängig auf die tatsächlichen Anforderungen ausgebaut werden.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige