Einbau-Präsenzmelder

Die Einbau-Präsenzmelder von Hager reagieren mit ihrem 360°-Erfassungsbereich in einem Radius von bis zu 7m auf Bewegungen und schalten auch bei Tageslicht und ausreichender Helligkeit aus. Sie sind als konventionelle Variante EE815 und als Variante EE816 mit Dali/DSI-Schalt-/
Dimmausgang verfügbar. In Verbindung mit bis zu 24 Dali- oder DSI-Vorschaltgeräten können bei der Dali-Variante Lichtsteuerfunktionen ohne Dali-Gateways direkt durchgeführt werden. Die Ausgänge beider Geräte sind bis 16A AC1 belastbar. Sie besitzen ein Bedienfeld hinter einer Frontklappe, die auch im eingebauten Zustand ohne Demontage-Arbeiten zugänglich bleibt. Hier lassen sich vordefinierte Helligkeitswerte bzw. Werte von 5 bis 1.000lx einstellen sowie aktuelle Werte im Lernmodus abspeichern und Ausschaltverzögerungen zwischen 1min und 1h wählen. Alternativ ist eine Einstellung per Fernbedienung möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Lichtmanagement braucht Sensoren

Lichtmanagementsysteme erhöhen den Komfort und helfen, Energie zu sparen.

‣ weiterlesen

Anzeige
Neues Messsystem Energysens von Gossen Metrawatt

Wir stellen im Dialog mit Produktmanager Andreas Binder  das neue Messsystem Energysens von Gossen Metrawatt vor. ‣ weiterlesen

Intelligente Sonnenschutzsteuerung:

Mit dem 50Hertz-Netzquartier in der Europacity hat Berlin ein weiteres architektonisches Highlight gewonnen. ‣ weiterlesen

Unternehmenssoftware für Handwerker

Mobile Lösungen sind ein wertvoller Schatz, wenn es darum geht, die Kommunikation zwischen Baustelle und Handwerker zu verbessern. ‣ weiterlesen

Der Ausbau der Höchstspannungsnetze gilt als eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte für die Energiewende in Deutschland. ‣ weiterlesen

Wenn etwas Trend ist, möchte daran jeder gerne teilhaben. Genau so ist es aktuell beim Thema Smart Home. Viele Unternehmen dringen mit Einzel-Lösungen oder Do-it-yourself-Varianten in den Markt. Aber sind die auch in vielen Jahren noch up-to-date? Lässt sich das System dann noch erweitern und an veränderte Lebensumstände anpassen? Können überhaupt noch Produkte nachgekauft werden? Erfüllt der Qualitätsstandard weiterhin die Anforderungen? Entscheidende Fragen bei der langfristigen Planung einer Haussteuerung.‣ weiterlesen