Anzeige
Anzeige

Ein Schalter kommt groß raus

In der Designvariante M-Smart präsentiert Merten mit dem ‚Jumbo Schalter‘ ein Produkt, das durch seine ungewöhnliche Größe auffällt: Statt der herkömmlichen Maße bietet der M-Smart Jumbo mit seinen 161x161x32mm eine unübersehbare, mit der ganzen Hand tastbare Fläche zum Schalten. Gerade in Einrichtungen, in denen die gute Erreichbarkeit und leichte Betätigung eines Schalters wichtig sind, eignet sich der Jumbo besonders gut: Ob Seniorenwohnungen oder Krankenhäuser, Kindergärten oder Rehazentren – der ‚große Schalter‘ gibt auch in schwierigen Situationen, in denen beispielsweise Bewegungsabläufe neu erlernt werden müssen oder die Hände nicht zur Verfügung stehen, Sicherheit. Dabei wurde den Kriterien des ‚universal design‘ entsprochen, wie die Jury des Good Design Award 2006 bemerkte und den Schalter auszeichnete. Es wurde die Variante M-Smart, Thermoplast brillant in polarweiß gewählt. So wird der Schalter im XXL-Format auch in Haushalten mit Kindern oder in Büroräumen zum kreativen, formschönen Hingucker. Der Vorteil bei bereits installierten Merten-Einzelgeräten: Hier müssen lediglich der Rahmen und die Wippe des Schalters gegen die des Jumbo ausgetauscht werden.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

In gut gedämmten Gebäuden kann die Erwärmung ganz einfach von der Decke erfolgen – mit Infrarot-Heizelementen. Der Hersteller Vitramo stellt verschiedene Ausführungen der intelligenten Gebäudetechnik vor. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im ersten Halbjahr 2020 wird Lupus Electronics einen smarten Mobilfunkrauchmelder auf den Markt bringen. Das neue Gerät arbeitet autark im IoT-Netz der Deutschen Telekom und kann auf diese Weise eine DIN14676 1-C konforme, vollautomatische Fernwartung realisieren. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der L+B präsentiert auch Schnabl dieses Jahr seine Produkte, darunter die neue Dübelklemmschelle DKS 4.0 für die Leitungsverlegung. Ihr Zweck: die Einfachverlegung von Einzelleitungen und Leitungsbündeln wie Antennen- oder Telefonleitungen mit einer guten Kabel-Spannmöglichkeit. ‣ weiterlesen

Anzeige

Auf der Light + Building präsentiert Tapko sein neues Kombi-Systemgerät MECps640. Zwei verschiedene Systemgeräte wurden für das neue KNX-Produkt des Herstellers zusammengeführt: Einerseits Linienkoppler, anderseits Busspannungsversorgung für 640mA. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der neue DFS Audio von Doepke wurde für den Einsatz in Stromkreisen entwickelt, an die sensible Audioanlagen angeschlossen sind. Der Fehlerstromschutzschalter trübt das Klangerlebnis selbst für sensibelste Ohren nicht. ‣ weiterlesen

Neuheiten und Optimierungen der Planungssoftware DDS-CAD 15 in den Bereichen Elektrotechnik BIM stellt Data Design System vor. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige