Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Batteriebetriebener Gerätetester

Für die mobile Prüfung elektrischer Geräte gemäß DIN VDE 0701-0702 bietet Benning erstmalig einen kompakten und batteriebetriebenen Gerätetester an. Der ST 710 versteht sich als Lösung für die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen an elektrischen Geräten/ Arbeitsmitteln gemäß
BetrSichV und BGV A3. Die Batteriekapazität ist ausreichend für über 2.500 Geräteprüfungen. Neben dem netzunabhängigen Einsatz, liegt der Vorteil in der guten Handhabung. Die komplette Bedienung erfolgt über drei Tasten, die den automatischen Prüfablauf für Geräte der Schutzklasse I, Schutzklasse II (III) und Verlängerungs-/ Geräteanschlussleitungen starten. Der Prüfablauf (RPE, RISO, IEA) ist innerhalb von 10s abgeschlossen und liefert alle Messergebnisse, inklusive einer Gut/Schlecht-Anzeige, übersichtlich dargestellt auf einem großen Grafikdisplay. Als optionales Zubehör stehen Prüfplaketten, Messadapter zur Prüfung dreiphasiger Geräte und die Leckstromzange CM 9 für Differenzstrommessungen zur Verfügung. Eine weitere Funktion des Gerätetesters ST 710 ist die Spannungsmessung an externen Schutzkontaktsteckdosen. Die Spannungspotenziale (L, N, PE) werden über den Schutzkontaktstecker der Kaltgeräteleitung abgegriffen und auf dem Grafikdisplay angezeigt. Der Lieferumfang beinhaltet eine Schutztasche, Prüfleitung mit Abgreifklemme, Kaltgeräteleitung und Batterien (6×1,5 V Mignon). Zur Protokollierung der Messergebnisse stehen Prüfprotokolle zum kostenlosen Download unter www.benning.de bereit.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Abus hat auf der Security 2018 unterschiedliche Lösungsansätze der vernetzten Sicherheit für Privatanwender und KMU vorgestellt. Im Fokus stand hierbei die Secvest Touch-Funkalarmanlage als wesentlicher Bestandteil in Hausautomationslösungen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der EE650 Strömungsmessumformer von E+E Elektronik eignet sich für den Einsatz in der Gebäudeautomation und zur Prozesssteuerung. Durch die hohe Messgenauigkeit ermöglicht das Gerät eine zuverlässige Steuerung der Luftgeschwindigkeit in Lüftungs- und Klimakanälen. ‣ weiterlesen

Anzeige

PoE-Anwendungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Waren es bisher in erster Linie Datenendgeräte, Telefone und Kameras, die mittels PoE versorgt und in das Netzwerk eingebunden wurden, so kommen heute bereits eine Vielzahl von Applikationen aus dem IoT-Umfeld hinzu. ‣ weiterlesen

Dialux Mobile ist das neueste Mitglied der Dialux-Familie. Mit der App für iOS und Android ist es möglich, auf dem Smartphone direkt vor Ort eine Lichtplanung im Innenraum zu realisieren. ‣ weiterlesen

Die Mitgliederversammlung des Fachverbandes Elektro- und Informationstechnische Handwerke NRW wählte auf ihrer Herbsttagung Christian Heil zum neuen Hauptgeschäftsführer.  ‣ weiterlesen

Die Zahl der Beschäftigten in der deutschen Elektroindustrie hat sich im Juli auf 880.870 erhöht und damit den höchsten Stand seit September 2001 erreicht. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige