Anzeige
Anzeige

Batteriebetriebener Gerätetester

Für die mobile Prüfung elektrischer Geräte gemäß DIN VDE 0701-0702 bietet Benning erstmalig einen kompakten und batteriebetriebenen Gerätetester an. Der ST 710 versteht sich als Lösung für die gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsprüfungen an elektrischen Geräten/ Arbeitsmitteln gemäß
BetrSichV und BGV A3. Die Batteriekapazität ist ausreichend für über 2.500 Geräteprüfungen. Neben dem netzunabhängigen Einsatz, liegt der Vorteil in der guten Handhabung. Die komplette Bedienung erfolgt über drei Tasten, die den automatischen Prüfablauf für Geräte der Schutzklasse I, Schutzklasse II (III) und Verlängerungs-/ Geräteanschlussleitungen starten. Der Prüfablauf (RPE, RISO, IEA) ist innerhalb von 10s abgeschlossen und liefert alle Messergebnisse, inklusive einer Gut/Schlecht-Anzeige, übersichtlich dargestellt auf einem großen Grafikdisplay. Als optionales Zubehör stehen Prüfplaketten, Messadapter zur Prüfung dreiphasiger Geräte und die Leckstromzange CM 9 für Differenzstrommessungen zur Verfügung. Eine weitere Funktion des Gerätetesters ST 710 ist die Spannungsmessung an externen Schutzkontaktsteckdosen. Die Spannungspotenziale (L, N, PE) werden über den Schutzkontaktstecker der Kaltgeräteleitung abgegriffen und auf dem Grafikdisplay angezeigt. Der Lieferumfang beinhaltet eine Schutztasche, Prüfleitung mit Abgreifklemme, Kaltgeräteleitung und Batterien (6×1,5 V Mignon). Zur Protokollierung der Messergebnisse stehen Prüfprotokolle zum kostenlosen Download unter www.benning.de bereit.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Chauvin Arnoux, der französische Hersteller von tragbaren Messgeräten, bringt eine neue Serie von Umwelt-Messgeräten auf den Markt. Die sechs Modelle decken alle Arten von Umwelt-Messungen vor Ort ab. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die modulare Lichtstele Lif von Selux ist ein Beleuchtungssystem für moderne Urbanität. Sie übernimmt die Ausleuchtung von Plätzen und Wegen ebenso wie die Fassadenbeleuchtung oder Akzentuierung von Objekten. ‣ weiterlesen

Die Steuerungsmodule der E-Line S-Serie RIO von Saia Burgess Controls (SBC) wurden speziell für den Einbau in der Elektrounterverteilung entwickelt und eignen sich besonders für Automationsaufgaben aus den Bereichen HLK und Elektrohandwerk. Zwei neue Module ergänzen das bestehende Portfolio nun um weitere Ein- und Ausgangskombinationen für zusätzliche Anwendungsfälle. ‣ weiterlesen

Neue Entwicklungen lassen die Verbindungs- und Abzweigdosen aus dem Hause Spelsberg ständig weiter wachsen. Im Vordergrund steht dabei vor allem eine noch einfachere und schnellere Installation. ‣ weiterlesen

Das neue Überspannungsschutzgerät Dehngate FF5 TV ist universell einsetzbar in analogen und digitalen SAT-Anlagen mit terrestrischer Antenne. Mit einem Ableiter kann eine analoge oder digitale Satelliten-Empfangsanlage mit z.B. einem Quad LNB (Multischalter) plus eine terrestrische Antenne geschützt werden. ‣ weiterlesen

Mit dem Axiom hat Siedle ein Gerät entwickelt, das Innenstation, Telefon und Bedienpanel in einem ansprechenden Design vereint und damit smarte Technik zum Teil der Einrichtung macht. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige