Anzeige
Anzeige
Anzeige

Alarmsystem mit zweitem Funk-Gateway erweiterbar

An das drahtlose Sicherungssystem DSS2 von Alarmanlagen-Hersteller Telenot l?sst sich jetzt ein zweites Funk-Gateway anschlie?en. Besonders in Geb?uden oder R?umen, in denen keine Kabelverlegung für ein Alarmsystem m?glich ist, sind Funkalarm-Technologien von Vorteil.

 (Bild: Telenot Electronic GmbH)

(Bild: Telenot Electronic GmbH)

Sie lassen sich schnell und nahezu schmutzfrei installieren. Mit dem drahtlosen Sicherungssystem DSS2 von Telenot können Funkkomponenten wie Zutrittskontrollleser, Rauchwarn-, Thermo- und Bewegungsmelder in die Alarmanlagenzentralen Compact Easy, Complex 200H und 400H eingebunden werden. Das Funk-Gateway FGW 210 stellt dabei die Verbindung zwischen der Alarmzentrale und den einzelnen Funkkomponenten sicher. Mit dem zweiten Funk-Gateway erh?hen sich die M?glichkeiten enorm, Gebäude mit nur einer Einbruchmeldeanlage via Funk abzusichern. Denn es kann ein zus?tzliches Funknetz aufgebaut und somit die Reichweite des Funkalarmsystems im Gebäude erheblich ausgedehnt werden. Jede Funkkomponente, bis auf das mobile Bedienteil MBT, wird an eines der beiden Funk-Gateways eingelernt. Liegt ein abzusichernder Bereich au?erhalb des ersten Funk-Gateways, besteht die M?glichkeit, das zweite Gateway über den com2BUS-Anschluss bis zu 1.000m abgesetzt von der Alarmzentrale zu montieren. Somit l?sst sich der beste Standort für die Funkausbreitung w?hlen.

www.telenot.de

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hager baut sein Lösungsangebot an Produkten mit der schnellen Quickconnect-Anschlusstechnik weiter aus. Die praktische Federklemmtechnik ersetzt aufwändiges Schrauben und spart im Vergleich zum Anschluss mit Schraubklemmen bis zu 40 Prozent Montagezeit. ‣ weiterlesen

Dank Energy Harvesting, der Energiegewinnung aus Bewegung, Licht und Temperaturunterschieden, arbeiten die Produkte von EnOcean energieautark und sind daher wartungsfrei und flexibel dort einsetzbar, wo Daten benötigt werden. Die neue Multisensorfamilie STM 550 vereint nun Temperatur-, Feuchte-, Beleuchtungs-, Beschleunigungs- und Magnetkontaktsensoren in einem kleinen Gehäuse. Der Multisensor ist sowohl für den EnOcean-Funkstandard als auch für Bluetooth-Systeme verfügbar. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ledvance erweitert sein Angebot an LED-Strip-Systemen und deckt damit eine größere Bandbreite professioneller Beleuchtungsaufgaben ab. Das System mit dynamischen LED-Strips gibt es nun auch als RGBW- und RGB-Versionen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Mit den BMS-Präsenzmeldern der Serie Compact präsentiert Esylux Lösungen zur intelligenten Lichtsteuerung nach Dali-2. Im Betrieb dienen sie als Eingabegeräte und senden die Ergebnisse ihrer Bewegungs- und Lichtsensorik sowie von Befehlen konventioneller Taster an die Steuerung der Dali-Anlage. ‣ weiterlesen

Mit einer leuchtenden Temperaturanzeige und Touchflächen mit ‚Plus‘ und ‚Minus‘ ist der Heizungsregler Cala KNX T 101 von Elsner auf das Wesentliche reduziert. Intuitiv lässt sich so die Raumtemperatur in mit KNX automatisierten Gebäuden einstellen. ‣ weiterlesen

Homematic IP trennt sein Smart Home Gateway vom DSL-Router: Mit dem WLAN Access Point gibt nun die Möglichkeit, die zentrale Steuereinheit frei in den eigenen vier Wänden zu positionieren. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige