Obo Bettermann Vertrieb Deutschland wird selbständiges Unternehmen

Obo Bettermann, Industrieunternehmen für Elektroinstallationstechnik, bündelt seinen deutschen Vertrieb in einer eigenständigen Tochtergesellschaft, um noch flexibler und leistungsfähiger zu werden. Die Obo Bettermann GmbH & Co. KG wird zum 1. Januar 2017 die Organisationseinheit Vertrieb Deutschland in die neu gegründete Obo Bettermann Vertrieb Deutschland GmbH & Co. KG ausgliedern. Sitz der Gesellschaft wird Iserlohn (Langer Brauck 25, Telefon 02371 – 78990).

Am Sitz des Tochterunternehmens in Iserlohn wird das komplette Vertriebsteam beschäftigt sein, das bisher im benachbarten Menden seinen Arbeitsplatz hat. Die neue Gesellschaft wird die
Obo-Deutschlandstrategie mit anspruchsvollen Produkten und Lösungen für die Gebäudeinfrastruktur von Kabelführungssystemen und Blitzschutz ausbauen. Im Mittelpunkt steht ein leistungsstarker Service mit großer Kundennähe.

Der Obo-Deutschlandvertrieb stützt sich auf regionale Versorgungszentren in Iserlohn (West), Bad Fallingbostel (Nord), Delitzsch (Ost), Mannheim (Süd-West) und Dasing (Süd). Sie sichern eine hohe Warenverfügbarkeit und kurze Lieferwege. Das neue Vertriebslager Nord in Bad Fallingbostel ist seit Anfang September 2016 in Betrieb und bietet mit einer Lagerfläche von 7.200 Quadratmetern die dreifache Kapazität des bisherigen Standorts Hamburg. Außerdem wird das Obo-Logistikzentrum West in Iserlohn mit einer Lagerfläche von 10.000 Quadratmetern eröffnet. Die neue Hauptverwaltung des Deutschlandvertriebs ist hier mit einer Bürofläche von 2.000 Quadratmeter direkt angeschlossen.

Die bisherigen Mitarbeiter in der neuen Vertriebsgesellschaft werden für Kunden auch künftig Ansprechpartner unter den bisherigen Kontaktdaten sein. Nur die Festnetz-Telefonnummern ändern sich aufgrund des neuen Standorts. Ab 2017 gehen alle Verträge, Vertragsangebote und offenen Bestellungen, die ausschließlich den Ver-trieb Deutschland betreffen, mit allen Rechten und Pflichten automatisch auf die neue Obo Bettermann Vertrieb Deutschland GmbH & Co. KG über.

Obo Bettermann Vertrieb Deutschland wird selbständiges Unternehmen
Bild: Obo Bettermann Bild: Obo Bettermann


Das könnte Sie auch interessieren

Innosecure

Die Innosecure ist das Innovationsforum für moderne Zutritts- und Sicherungslösungen im deutschsprachigen Raum und findet vom 31.05.-01.06.2017 im Maritim Hotel in Düsseldorf statt. Der Kongress mit begleitender Ausstellung führt Fachleute zusammen, die sich über neueste Entwicklungen, Märkte und Geschäftsmodelle sowie die Zukunft der Sicherheitstechnik und Herausforderungen von morgen informieren und austauschen wollen.

Neuer Vertriebsleiter bei Wiha Werkzeuge

Mit Wirkung zum 1. Juni 2017 übernimmt Alexander Kratz (37) die Position des Vertriebsleiters Deutschland/Benelux für die Firma Wiha Werkzeuge in Schonach. Kratz, der seit 1.6.2013 die Vertriebsleitung Deutschland-Nord und Benelux für Wiha erfolgreich verantwortet und die strategische Neuausrichtung des Handwerkzeugherstellers mitbegleitete, übernimmt damit diese neugeschaffene Position um die Go-to-market-Strategie in Deutschland weiter konsequent umzusetzen.

Neu im VDMA: Arbeitskreis BIM und Gebäudeautomation

Der Fachverband Automation+Management für Haus+Gebäude (AMG) des VDMA hat den Arbeitskreis ‚BIM und Gebäudeautomation‘ gegründet. Building Information Modeling (BIM) bezeichnet die digitale Darstellung eines Gebäudes und seiner Funktionen auf der Basis fortlaufend aktualisierter Daten. Es ermöglicht dabei eine verlässliche Datenbasis für alle an Planung, Umsetzung und Bewirtschaftung von Bauprojekten Beteiligten während des gesamten Lebenszyklus eines Bauwerkes, also von den ersten Planungen bis zum Abriss.

Der TeDo Verlag lädt ein zur weltgrößten Industrieleistungsschau, der Hannover Messe. Die Fachzeitschrift GEBÄUDEDIGITAL finden Sie in Halle 8, Stand C27.

Nach der Online-Registrierung bei der Deutschen Messe können Sie Ihre kostenlose Eintrittskarte ausdrucken. Einfach auf den Link klicken: www.sps-magazin.de/tickets

Obo regelt Verantwortung im Vertrieb Deutschland

Nach der Neuorganisation des Obo Bettermann Deutschlandvertriebes mit dem Umzug nach Iserlohn-Sümmern hat das Unternehmen die damit verbundenen personellen Änderungen bekannt gegeben. Kaufmännischer Leiter der neu gegründeten Tochtergesellschaft Obo Bettermann Vertrieb Deutschland ist Dr. Stefan Romberg (51).

Eine deutsche Erfolgsgeschichte

Seit den Anfängen in der Platinenbestückung hat sich die Firma Rademacher Geräte-Elektronik in eine High-Tech-Schmiede verwandelt, die immer wieder mit Neuentwicklungen von sich reden macht. Angefangen beim automatischen Gurtwickler bis zum umfassenden Smart-Home-System.