Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Zutrittskontrolle

Als europäischer Marktführer im Bereich Werkzeugspanntechnik ist der Haimer GmbH der technologische Vorsprung der Produkte sehr wichtig, jährlich werden zwischen acht und zehn Prozent in Forschung und Entwicklung investiert. Hightech und Know-how, das vor Werksspionage geschützt werden muss. ‣ weiterlesen

Die Telecom Behnke GmbH präsentiert ihre umfangreichen Systemlösungen für Tür- und Notrufkommunikation. Die neuen Türstationen der Serie 10 IP vereinen eine smarte Funktionsweise mit modernem Design: Für den privaten und kleingewerblichen Bereich konzipiert, sind sie mit der neuen Behnke IP-Kamera (Superweitwinkel Objektiv) und Zusatzfunktionen (Codeschloss, RFID-Kartenleser oder Fingerprint) ausgestattet. Eine weltweite Vernetzung ermöglicht die kostenlose SIP App ‚TC-Behnke‘. ‣ weiterlesen

Anzeige

Schüco präsentiert Automationslösungen zur intelligenten Vernetzung der Gebäudehülle von Objekt- und Wohngebäuden. Der Gebäudehüllenspezialist aus Bielefeld bietet dafür smarte Lösungen, die sich in standardisierte Gebäudeleitsysteme integrieren lassen. ‣ weiterlesen

Die Basisausführung der Lösung von Assa Abloy kombiniert eine Fluchttürverriegelung mit einem Fluchtwegterminal und einem separaten Taster. Dieser ist in einer Höhe angebracht, die nur für Erwachsene zu erreichen ist. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die cloudbasierte Schlüssel- und Schlossverwaltung CESeasy sowie die Türsteuerung mit Smartphones über BLE reduzieren den Aufwand für den Anwender und steigern den Bedienkomfort. Neben dem CESeasy Motorzylinder, der batteriebetrieben und völlig kabelfrei an eine Tür montiert wird, steht die ebenfalls batteriebetriebene CESeasy-Türsteuerung für automatische Garagentore, Schranken oder elektrische Automatik-Schiebetüren zur Verfügung. ‣ weiterlesen

Über das neue System Mobile TeachIn von Normbau lassen sich Zutrittsbereiche ausschließlich mit dem Smartphone verwalten – ohne PC oder Internetverbindung. Das App-basierte System eignet sich für Objekte bis 25 Türen und bis zu 250 Zutrittsberechtigte, deren Zutrittskontrollsystem dezentral und autark betrieben werden soll. ‣ weiterlesen

Ständige Erreichbarkeit, hohen Kompfort und besondere Sicherheit bietet das Weiterleiten eines Türgespräches auf das eigene Handy.‣ weiterlesen

Im Interview erklärt CEO Dr. Leopold Gallner, was die Zutrittslösung von Ekey Biometric Systems sicher macht.‣ weiterlesen

Die HafenCity Universität Hamburg für Baukunst und Metropolentwicklung befindet sich in nur einem Gebäue und wird über ein Zutrittskontrollsystem verwaltet.‣ weiterlesen

Die neue Firmenzentrale, der IT-Campus, ist ein weiteres Aushängeschild des IT-Spezialisten Vector Informatik: 34.000m² bebaute Fläche mit einem über alle vier Geschosse offenen Foyer, 6.500m² Bürofläche, einem Auditorium, Seminarbereichen und einem Betriebsrestaurant bieten 600 Mitarbeitern großzügigen Raum.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige