Licht&Schatten

Licht emittierende Dioden oder kurz ‚LEDs‘ gibt es eigentlich schon seit etwa 50 Jahren, aber erst in jüngster Zeit haben sie einen Entwicklungsstand erreicht, so dass sie sich auch für Beleuchtungszwecke eignen. Dabei zeichnen sich diese Leuchtmittel insbesondere durch hohe Effizienz und lange Lebensdauer aus und werden deshalb heute einerseits als Ersatz für herkömmliche Glühbirnen, Halogenstrahler oder Kompakt-Leuchtstoffröhren als Retrofit-Lösungen genutzt, andererseits auch zur Realisierung völlig neuer Designs von Beleuchtungssystemen.

Anzeige