Gernot Finis

In ostwestfälischen Blomberg hat Phoenix Contact im vergangenen Jahr [Mai 2014] ein neues Forschungs- und Technologiezentrum für Überspannungsschutz eröffnet. Teil dieser Einrichtung ist auch ein Prüflabor zur Qualifikation von Überspannungsschutzgeräten, das nach modernsten Maßstäben geplant und realisiert wurde. Das weitgefasste Spektrum an Prüfmöglichkeiten in Verbindung mit der Akkreditierung nach ISO/IEC17025 ermöglicht eine vollständige Prüfung dieser Schutzgeräte auf hohem Qualitätsniveau.