Andreas Zeiff

Gebäude und ihre Installationen werden für jahrzehntelange Nutzung ausgelegt. Ein wesentlicher Gesichtspunkt für die Auswahl der Einzelkomponenten sind die Betriebskosten. Lange Lebensdauer, zuverlässiger Betrieb auch bei langen Wartungsintervallen und vor allem niedriger Energieverbrauch sind dabei die wichtigsten Kriterien. Da moderne Bauten, um Energie zu sparen, gut gedämmt sind, erfordert ein Luft- und damit Feuchtigkeitsaustausch eine separate Zwangsbelüftung. Diese ‚Rund um die Uhr-Aufgabe‘ können neue, weiterentwickelte AC-Lüfter mit großem Einsparpotenzial übernehmen. Erheblich längere Lebensdauer bei 70% weniger Energieverbrauch spart über die Betriebszeit erhebliche Kosten ein. Praxisorientierte Zusatzfunktionen, im Lüfter selbst integriert, ersetzen den bisher dafür notwendigen diskreten Schaltungsaufwand.

Anzeige