Anzeige

Adatis stattet Terminals mit neuem Bedienkonzept aus

Touchbedienung für die Eingangstür

Intelligente Gebäudeautomation beginnt bereits an der Türklingel. Neben privaten Ein- und Mehrfamilienhäusern können auch Betriebe und öffentliche Einrichtungen von einer variabel programmierbaren Kommunikationsanlage an der Eingangstür profitieren. Die Möglichkeit der Einbindung in ein WLAN-Funknetz sorgt überdies für Flexibilität in der täglichen Benutzung.

 (Bild: Adatis GmbH & Co. KG)

(Bild: Adatis GmbH & Co. KG)

Durch die Einführung eines Gruppenkonzeptes ist es gelungen, eine flexible und intuitive Bedienung für die Türkommunikation zu realisieren. Dabei ist eine Gruppe ein virtueller (Touch-) Taster, der im einfachsten Fall eine Klingelfunktion auslöst, ein Telefonbuch aufruft oder eine Schaltfunktion bietet. Die Gruppentaster können vom Anwender über den Webbrowser mit einem Logo oder Foto sowie einer Beschriftung versehen werden. Die Anordnung kann beliebig über einen Index erfolgen, z.B. nach Etagen, und ist entweder ein- oder zweispaltig. Über die Scrollfunktion können viele Gruppentaster realisiert werden, die nicht alle gleichzeitig auf den Bildschirm passen.

 (Bild: Adatis GmbH & Co. KG)

(Bild: Adatis GmbH & Co. KG)

Lösungen für den Firmencampus

In einem Firmencampus befinden sich mehrere oder auch viele Firmen in einer Ansammlung von Bürogebäuden. Jede Firma kann nun individuell mit eigenem Logo auf dem gemeinsamen Eingangsterminal oder der Parkplatzeinfahrt erscheinen. Durch Berührung des Logos öffnet sich das Verzeichnis der Ansprechpartner der jeweiligen Firma, wahlweise mit Anzeige eines Kontaktbildes. Durch Fingerdruck auf den Eintrag werden Besucher direkt mit ihrem Ansprechpartner per Video und Audio verbunden. Mitarbeiter der Firma nutzen die Möglichkeiten der integrierten Zutrittskontrolle, vom Kartenleser, über PIN-Code und Bluetooth bis zur 2D/3D-Gesichtserkennung.

Ein Druck auf das Firmenlogo öffnet das Verzeichnes der jeweiligen Ansprechpartner. (Bild: Adatis GmbH & Co. KG)

Ein Druck auf das Firmenlogo öffnet das Verzeichnes der jeweiligen Ansprechpartner. (Bild: Adatis GmbH & Co. KG)

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Der Lieferverkehr auf dem Werksgelände ist die Achillesferse eines Unternehmens. Um die Sicherheit eines Unternehmens nicht zu gefährden, muss der Lieferverkehr transparent und revisionssicher abgewickelt werden.‣ weiterlesen

Peaknx ist eine Kooperation mit Bird Home Automation eingegangen. Die Türstation von DoorBird lässt sich nun einfach und schnell an die Touch-Panels von Peaknx – an das Controlmini oder Controlpro – anbinden. ‣ weiterlesen

Anzeige

Im intelligenten Eigenheim stehen Komfort und Effizienz im Vordergrund. Das Thema Zutrittskontrolle wird im Privathaus oft vernachlässigt oder gar nicht in Betracht gezogen. Geht es jedoch um professionelle Anwendung von Gebäudeautomation wie in Handel und Industrie, ist Zutrittskontrolle eine unverzichtbare Funktion. Als Gebäudeautomation fürs Eigenheim bis zu Gewerbebauten und Bürogebäude bietet deshalb das Local Control Network passende Lösungen - von einfacher Zugangskontrolle bis zu mehrstufigen Schutzverfahren.‣ weiterlesen

Anzeige

Bird Home Automation erweitert sein Produktportfolio um die IP-Video-Türsprechanlage DoorBird D2101KV. Die smarte Türklingel ist mit einer Ruftaste und einem multifunktionalen Keypad ausgestattet und speziell für Einfamilienhäuser, Hotels und Firmengelände entworfen, die eine sichere Lösung für Zutrittskontrolle benötigen. ‣ weiterlesen

Anzeige

Ständige Erreichbarkeit, hohen Kompfort und besondere Sicherheit bietet das Weiterleiten eines Türgespräches auf das eigene Handy.‣ weiterlesen

Für kleine Gewerbeeinheiten bzw. Haus- und Wohnungsbesitzer gibt es jetzt eine elektronische Zutrittslösung aus der Omega-Flex-Familie.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige