Anzeige
Anzeige

Kommunikation über das Licht

Smarte Lichtsteuerung im Cube Berlin

Zur Zeit realisiert das internationale Immobilienunternehmen CA Immo in der Hauptstadt Deutschlands, direkt vor dem Hauptbahnhof, ein in jeder Hinsicht neuartiges Bürogebäude: der Cube Berlin. Wie eine gigantische Skulptur von außen, schafft das Gebäude innen Inspiration und Freiraum. Intelligente Gebäudetechnik im Smart Building der Zukunft lernt von seinen Nutzern und passt sich den individuellen Bedürfnissen an. So unterstützt Cube Berlin neue Formen der Büroarbeit und ermöglicht einen optimierten und ressourcenschonenden Betrieb des Gebäudes. Teil davon ist die eingesetzte intelligente Lichttechnik.

 (Bild: CA Immo/Andreas Muhs)

(Bild: CA Immo/Andreas Muhs)

Smart ist nicht nur das flexible Raumkonzept des Cube Berlin. Auch alles, was sich ‚hinter den Kulissen‘ abspielt, ist smart. Mit einer extra für den Cube Berlin entwickelten App können Mieter u.a. Arbeitsplätze und Meetingräume buchen, das Licht und die Raumtemperatur individuell steuern und Zugangsschleusen und Eingangstüren öffnen. Zusammengeführt werden die Sensoren und digitalen Bausteine in einem zentralen System, das mit künstlicher Intelligenz die Daten des Gebäudes und der Nutzer in Echtzeit auswertet und hieraus Optimierungsvorschläge erarbeitet.

Jede Leuchte, in der sich eine Blu2Light-Komponente befindet, hat zugleich eine Beacon-Funktion integriert. (Bild: Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH)

Jede Leuchte, in der sich eine Blu2Light-Komponente befindet, hat zugleich eine Beacon-Funktion integriert. (Bild: Vossloh-Schwabe Deutschland GmbH)

Licht begleitet uns den ganzen Tag

Eine wichtige Rolle spielt auch das Licht: ohne Licht ist das Leben nicht denkbar, auch nicht im Cube. Die dynamischen Einschnitte in der Doppelfassade bieten auf jeder Etage die Möglichkeit, auf Terrassen herauszutreten, die jeweils über eine ganze Gebäudeseite verlaufen. Die Dachterrasse mit Ausblick über ganz Berlin ist eines der Highlights. Im Innenraum wurde sich für eine smarte und intelligente Beleuchtungslösung der Firma Solo Lighting entschieden. Der deutsche Leuchtenhersteller ist auf energieeffiziente und intelligente Beleuchtungssysteme spezialisiert und realisiert weltweit Projekte von der Beratung, Planung und Fertigung bis hin zur Installation und der Inbetriebnahme. Im Cube fanden rund 7000 Leuchten von Solo Lighting Einzug, bei denen eine neuartige Lichtsteuerung zum Einsatz kommt: Blu2Light von der Firma Vossloh-Schwabe.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Für saubere Luft, mehr Lebensqualität und eine gesunde Umwelt: Rund 30 Kilometer von Barcelona entfernt hat sich die spanische Großstadt Terrassa dem Klimaschutz verschrieben. Nun wurde mit der Modernisierung von über 29.000 Lichtpunkten ein weiterer Schritt auf dem Weg zur energieeffizienten, klimafreundlichen Stadt erreicht. Zum Einsatz kommen dabei auch dimmbare Konstantstrom-LED-Treiber des Herstellers Tridonic, die LED-Leuchten von sieben verschiedenen Hersteller steuern.

‣ weiterlesen

Anzeige

In Gefahrensituationen ist es wichtig, schnell den nächstgelegenen Ausgang aus dem Gebäude zu finden. Dabei helfen Rettungszeichenleuchten, die in allen Fluren des Gebäudes mit Pfeilen die Richtung zum Ausgang kennzeichnen. Um die Funktion dieser Leuchten sicherzustellen, sind vom Gesetzgeber Wartungsintervalle vorgeschrieben, doch die Umsetzung der lästigen Pflicht wird oft vergessen. Mit den über DALI-vernetzbaren Notleuchten von B.E.G. wird der Wartungsaufwand auf ein paar Klicks reduziert. ‣ weiterlesen

Anzeige

Licht und Lüftung, Heizung oder Klimaanlage wirklich nur dann nutzen, wenn sie auch gebraucht werden – zu einer intelligenten und energiesparenden Schaltung der Raum- und Gebäudetechnik verhelfen die neuen 2-Kanal-Präsenzmelder von Kopp. Sie ermöglichen nicht nur das automatische Schalten von Licht, sondern gleichzeitig auch von Lüftung, Heizung oder Klimaanlage – abhängig von anwesenden Personen und von der Umgebungshelligkeit. ‣ weiterlesen

In einer Kölner Tiefgarage wurde die Altbeleuchtung gegen die moderne Intelligent Lighting Lösung RS Pro Connect 5100 LED von Steinel ausgetauscht. Eine vor der Renovation durchgeführte Verbrauchs- und Nutzungsmessung mit dem ProLog-Messgerät prognostizierte ein Einsparpotenzial von 94,4% für die Gesamtbetriebskosten. Gleichzeitig konnte laut Messungen die Ausleuchtung um 30% verbessert werden. ‣ weiterlesen

Schulen sind nicht nur für die Schüler, sondern auch für die Beleuchtung ein hartes Pflaster - jeder der verschiedenen Bereiche stellt spezielle Anforderungen an die Beleuchtungslösung. Die Opendo LED, die speziell für die Anforderungen in Schulen und im Office konzipiert wurde, spendet homogenes, flächiges Licht und besitzt eine randlose Lichtaustrittsfläche. Dank der Auswahl an Optiken und Montagearten lassen sich die Leuchten an jedes Einsatzgebiet anpassen. Sie können außerdem über das Lichtmanagementsystem LiveLink vernetzt, mit Sensoriken kombiniert und über die Cloud überwacht und gesteuert werden.‣ weiterlesen

Die Bewegung von Menschen und Gütern auf Basis von Echtzeit-Location-Daten in Innenräumen zu erfassen, zu visualisieren und zu analysieren, ermöglicht neue Einblicke in kritische Geschäftsabläufe. Daraus lassen sich nicht nur Informationen für Entscheider ableiten. Eine passende Lösung eröffnet zudem eine Vielfalt neuer ortsbezogener Dienste und Anwendungen. Gemeinsam mit dem italienischen Cloud-Software-Anbieter Thinkinside liefert Zumtobel Location-Intelligence-Lösungen aus Licht, Lokalisierungsinfrastruktur, Analysewerkzeugen sowie begleitenden Dienstleistungen für das Gebäudeinnere.‣ weiterlesen