Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das Phoscon Ambiance Kit als Komplettlösung

Lichtstimmung steuern, Atmosphären schaffen

Atmosphäre mit Licht schaffen – diese Aufgabe wird nicht nur in öffentlichen Gebäuden, Lokalitäten und Fabrikhallen zunehmend wichtig, sondern nimmt auch einen großen Stellenwert im Bereich der privaten Gebäudeautomation ein. Mit Licht wird ein Raum so nunmehr nicht einfach nur erhellt, sondern ein Gefühl übermittelt, das sich auf Gäste und Besucher in bestimmte Weise auswirken soll. Genau für so ein Beleuchtungsgefüge hat Dresden Elektronik das Phoscon Ambiance Kit entwickelt.

 (Bild: Dresden Elektronik Ingenieurtechnik GmbH)

(Bild: Dresden Elektronik Ingenieurtechnik GmbH)

Das Phoscon Ambiance Kit verspricht eine Lichtlösung im Komplettpaket mit Beleuchtungsmöglichkeiten sowohl für private als auch gewerblich genutzte Räume. Mit dem Kit erhalten Anwender eine Lösung aus einer Hand, die alle modernen Elemente für eine komplette Lichtgestaltung enthält und somit eine einfach umsetzbare Plug&Play-Installation ermöglicht.

LEDs für jede Räumlichkeit

Der im Bundle enthaltene 5m lange LED-Streifen ist mit 120 LEDs pro Meter pro Farbe ausgestattet, was einen Lichtstrom von bis zu 1.500Lumen/m ermöglicht. Damit ist nicht nur eine Nutzung als indirekt-strahlendes Licht unter dem Couchtisch oder als dekoratives Raumelement möglich – die Lichtstärke eignet sich ebenfalls zum Ausleuchten von Arbeitsflächen in Küchenräumen, Hervorheben von Showrooms oder als aussagekräftige Akzentbeleuchtung in Geschäftsräumen und Bürokomplexen. Dabei kann der Anwender bestimmen, in welcher Abmessung der LED-Streifen benötigt wird. Durch die Teilbarkeit aller 10cm kann die Optimallänge des Streifens selbst festgelegt und individuell an die Räumlichkeiten angepasst werden. Ein weiteres Element des Kits ist das Vorschaltgerät Phoscon FLS-CT lp, das sich für die Kopplung mit dem CCT-Streifen des Unternehmens eignet. Für eine optimale Verbindung ist dem Paket ein Adapterkabel beigelegt. So können Kunden ihre Beleuchtung direkt und ohne langwierige Vorinstallationen umsetzen. Die passende Steuerung

Zur Steuerung der Lichtinstallation bietet sich der Einsatz der Phoscon App an, einer Benutzeroberfläche für mobile Geräte. Diese ermöglicht dem Anwender u.a. durch eine Step-by-Step-Anleitung einen passenden Einstieg in die moderne Beleuchtungssteuerung. Um das Beleuchtungserlebnis abzurunden, ist mit der Phoscon App ebenfalls eine Kombination des Kits mit intelligenten Bewegungs- und Helligkeitssensoren anderer Hersteller, wie Philips, Ikea und Xiaomi, möglich.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Ein neuer technischer Report des CEN schafft mehr Transparenz und Klarheit bei der Beurteilung der biologischen Wirksamkeit einer Lichtquelle.‣ weiterlesen

Längst lassen sich Licht, Musik oder Wärme per App oder Sprache steuern. Das ist faszinierend, doch oftmals sind es die einfachen Dinge, die uns im Alltag am meisten helfen – und mit genialen Technologien noch ein bisschen mehr Komfort bringen. So wie beispielsweise ein Schalter, der ohne Kabel und Batterien mit Leuchten, der Stereoanlage oder Haushaltsgeräten per Funk kommunizieren kann. Als einzige Energiequelle benötigt er den Tastendruck des Menschen – und bringt so ein bisschen grüne Technik ins Wohnzimmer. Das Siegel „Battery-free by EnOcean“ kennzeichnet ab sofort solche batterielosen Schalter.‣ weiterlesen

Anzeige

Morgens im Dunkeln das Haus verlassen und erst zurückkommen, wenn es bereits wieder dunkel ist: Wenn die Tage kürzer werden, sorgen Leuchten für Behaglichkeit – auch im Außenbereich. Bevor Stufen am Hauseingang oder der Weg von der Garage zum Haus mangels Licht zur Stolperfalle werden, sollte man hier nachrüsten. Theben hat mit der energiesparenden TheLeda-D-Serie LED-Leuchten geschaffen, die mit einem Bewegungsmelder ausgestattet sind. Bei Bedarf schaltet sich das Licht von selbst ein – brennt aber nie länger als nötig. ‣ weiterlesen

In der Lehrwerkstatt des Ford-Werks in Saarlouis sorgt ein Lichtmanagement für optimale Arbeitsbedingungen und Energieeffizienz. Die Komponenten hierfür lieferte Wago. Die Besonderheit: Bei der Konzeption und Umsetzung waren die Lehrlinge selbst beteiligt. ‣ weiterlesen

Wo viel Licht benötigt wird, entsteht auch Schatten. Bei Wilh. Schlechtendahl & Söhne, einem Produzenten von Schlössern und Beschlägen, ist die Positionierung jeder einzelnen Leuchte umso wichtiger. Weder Schatten noch Spiegelungen sollen das Arbeiten an den Maschinen und Montageplätzen im rund 20.000qm großen Produktionsbereich beeinträchtigen. In Zusammenarbeit mit der Deutschen Lichtmiete gelang nun die bestmögliche Ausleuchtung durch Umrüstung auf hocheffiziente LED-Industriebeleuchtung im Mietkonzept. ‣ weiterlesen

Nachdem die letzten Jahre viel über die Theorie biologisch wirksamen Lichts bekannt wurde, kommen nun immer mehr Produkte auf den Markt, die eine praxistaugliche Umsetzung ermöglichen. Selbst in klassischen Rasterdecken, können entsprechende Lichtlösungen eingesetzt werden. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige