Anzeige
Anzeige
Anzeige

Das Phoscon Ambiance Kit als Komplettlösung

Lichtstimmung steuern, Atmosphären schaffen

Atmosphäre mit Licht schaffen – diese Aufgabe wird nicht nur in öffentlichen Gebäuden, Lokalitäten und Fabrikhallen zunehmend wichtig, sondern nimmt auch einen großen Stellenwert im Bereich der privaten Gebäudeautomation ein. Mit Licht wird ein Raum so nunmehr nicht einfach nur erhellt, sondern ein Gefühl übermittelt, das sich auf Gäste und Besucher in bestimmte Weise auswirken soll. Genau für so ein Beleuchtungsgefüge hat Dresden Elektronik das Phoscon Ambiance Kit entwickelt.

 (Bild: Dresden Elektronik Ingenieurtechnik GmbH)

(Bild: Dresden Elektronik Ingenieurtechnik GmbH)

Das Phoscon Ambiance Kit verspricht eine Lichtlösung im Komplettpaket mit Beleuchtungsmöglichkeiten sowohl für private als auch gewerblich genutzte Räume. Mit dem Kit erhalten Anwender eine Lösung aus einer Hand, die alle modernen Elemente für eine komplette Lichtgestaltung enthält und somit eine einfach umsetzbare Plug&Play-Installation ermöglicht.

LEDs für jede Räumlichkeit

Der im Bundle enthaltene 5m lange LED-Streifen ist mit 120 LEDs pro Meter pro Farbe ausgestattet, was einen Lichtstrom von bis zu 1.500Lumen/m ermöglicht. Damit ist nicht nur eine Nutzung als indirekt-strahlendes Licht unter dem Couchtisch oder als dekoratives Raumelement möglich – die Lichtstärke eignet sich ebenfalls zum Ausleuchten von Arbeitsflächen in Küchenräumen, Hervorheben von Showrooms oder als aussagekräftige Akzentbeleuchtung in Geschäftsräumen und Bürokomplexen. Dabei kann der Anwender bestimmen, in welcher Abmessung der LED-Streifen benötigt wird. Durch die Teilbarkeit aller 10cm kann die Optimallänge des Streifens selbst festgelegt und individuell an die Räumlichkeiten angepasst werden. Ein weiteres Element des Kits ist das Vorschaltgerät Phoscon FLS-CT lp, das sich für die Kopplung mit dem CCT-Streifen des Unternehmens eignet. Für eine optimale Verbindung ist dem Paket ein Adapterkabel beigelegt. So können Kunden ihre Beleuchtung direkt und ohne langwierige Vorinstallationen umsetzen. Die passende Steuerung

Zur Steuerung der Lichtinstallation bietet sich der Einsatz der Phoscon App an, einer Benutzeroberfläche für mobile Geräte. Diese ermöglicht dem Anwender u.a. durch eine Step-by-Step-Anleitung einen passenden Einstieg in die moderne Beleuchtungssteuerung. Um das Beleuchtungserlebnis abzurunden, ist mit der Phoscon App ebenfalls eine Kombination des Kits mit intelligenten Bewegungs- und Helligkeitssensoren anderer Hersteller, wie Philips, Ikea und Xiaomi, möglich.

Das Phoscon Ambiance Kit als Komplettlösung
Bild: Dresden Elektronik Ingenieurtechnik GmbH Bild: Dresden Elektronik Ingenieurtechnik GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Mit dem LCN-SHD für den Local Control Bus (LCN) realisiert das Unternehmen Issendorf eine komplette Raum- und Lichtsteuerung mit Dali-Leuchten über nur ein Busmodul. Das LCN-SHD betreibt bis zu 40 Dali-Betriebsgeräte in vier Gruppen mit der gegenüber Dali erweiterten LCN-Funktionalität wie Zeitgebern, Rampen und 100 Lichtszenen pro Ausgang.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe erweitert ihre Produktionsanlagen für die Herstellung von LED-Industrieprodukten und errichtet im Wirtschaftspark Sandkrug/Niedersachsen einen zusätzlichen Produktionsstandort. Mit einem symbolischen Spatenstich haben Deutsche Lichtmiete Gründer und CEO Alexander Hahn, Prokurist Christian Effenberger, Architekt Martin Schmied, Bauunternehmer Dirk Hillmer und Bürgermeister Dr. Christian Pundt den offiziellen Baubeginn für das Bauprojekt eingeläutet.  ‣ weiterlesen

Anzeige

Die kostenfreie Lichtplanungs-App DiaLux Mobile steht jetzt zum Download im App Store und im Google Play Store bereit. Mit der App können auf einem Smartphone oder Tablet direkt vor Ort mit realen Produkten Licht im Innenraum geplant werden.
‣ weiterlesen

Die Tridonic Jennersdorf, eine Tochtergesellschaft von Tridonic, Dornbirn und damit Teil des Lichtkonzerns Zumtobel Group, hat eine Klage gegen die in Deutschland ansässige Firma Ingram Micro Distribution eingereicht. Bei der am Landgericht München I eingereichten Klage geht es um den Vertrieb von Smartphones des Herstellers HTC aus Taiwan.
‣ weiterlesen

Anzeige

Die Arendt, Mildner & Evers GmbH, kurz AME-Technik genannt, mit Sitz in Hameln ist ein überregional tätiger, mittelständischer Partner für die Technische Gebäudeausrüstung bei Privat- sowie Geschäftskunden.

‣ weiterlesen

Neue Entwicklungen lassen die Verbindungs- und Abzweigdosen aus dem Hause Spelsberg ständig weiter wachsen. Im Vordergrund steht dabei vor allem eine noch einfachere und schnellere Installation. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige