Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hekatron Brandschutz unterstützt Handwerksbetriebe

Fachkräfte finden und Fachkräfte ans Unternehmen binden wird für viele Unternehmen mehr und mehr zur Herausforderung. Hekatron Brandschutz unterstützt Handwerksbetriebe mit seinem exklusiven Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm YouMove dabei.

 (Bild: Hekatron Vertriebs GmbH)

(Bild: Hekatron Vertriebs GmbH)

Ein Beispiel dafür ist die 2018 erstmals angebotene Qualifizierung zum Montageassistenten für anlagentechischen Brandschutz mit IHK-Abschluss. Die ersten Teilnehmer haben dieses Ausbildungsprogramm nun erfolgreich absolviert. Das Programm wendet sich an Neu- und Quereinsteiger in die Brandschutzbranche. In drei aufeinander aufbauenden Modulen erarbeiten sich die Teilnehmer innerhalb von jeweils zwei Wochen gezieltes Fachwissen und fachgerechte Fertigkeiten für die Baustelle. Das Modul EUP (Elektrotechnisch unterwiesene Person) findet im Elektrotechnologie-Zentrum in Stuttgart statt. Es vermittelt den Teilnehmern zunächst Grundkompetenzen in der Elektrosicherheit und Elektroinstallation. Im Brandschutzmodul werden sie in den Grundlagen der Brandmeldetechnik geschult. Außerdem absolvieren sie den Arbeitsbühnen-Führerschein und lernen, worauf es beim Kundenkontakt ankommt. Im Praktikumsmodul schließlich, das beim jeweiligen Betrieb stattfindet, wird das theoretisch erlernte Wissen von Elektroinstallation und Brandmeldetechnik in der Praxis angewandt. Informationen über das Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm youMOVE sind auf der Homepage zu finden.

Hekatron Brandschutz unterstützt Handwerksbetriebe
Bild: Hekatron Vertriebs GmbH Bild: Hekatron Vertriebs GmbH


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Die Märkte rund um das Themenfeld Smart Home / Smart Building gewinnen mehr und mehr an Dynamik. Die Nachfrage nach Fachbetrieben, die für ihre Kunden passende Lösungen planen, entwickeln, installieren und warten, nimmt stetig zu. ‣ weiterlesen

Anzeige

Für Facherrichter von Videosicherheitssystemen (VSS) findet am 13. September 2018 in Fulda das BHE-Seminar „Cyber-Security bei Videoanlagen“ statt. Den Teilnehmern werden die Risiken IP-basierter Videoaufschaltungen und pragmatische Möglichkeiten zu Risikoreduzierung vermittelt.
‣ weiterlesen

Anzeige

Im 1. Halbjahr legten die Erlöse der deutschen Elektroindustrie um 3,6% gegenüber Vorjahr auf 96,2Mrd.€ zu. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Internationale Organisation für Normung (ISO) erarbeitet unter anderem alle internationalen Normen, die für Rauch- und Wärmeabzugssysteme gelten. Maik Schmees, Vice President Engineering & Production der D+H Mechatronic, ist neuer Chairman der SC 11, einem Subcommitee der ISO TC21, die sich speziell um Normen für den natürlichen Rauch- und Wärmeabzug bemüht. ‣ weiterlesen

Anzeige

Die Pocket-Guides geben einen Überblick über Technologien und Produkte aus vielen Bereichen der Consumer und Home Electronics. Der aktuellste Pocket-Guide Nummer 27 Heimnetzwerk zeigt auf, wie sich Haus oder Wohnung mit einem schnellen Netzwerk versorgen lassen – denn ohne Computernetzwerk geht im modernen Haushalt wenig. Viele Geräte sind auf eine Datenverbindung angewiesen – und ständig kommen neue hinzu. ‣ weiterlesen

Bundesbauministerium und die KfW Bankengruppe erhöht die Förder­mittel für Einbruchschutz von 50 auf 65 Millionen Euro. Übernahme von 20 Prozent der Kosten bis 1.000 Euro oder 10 Prozent bis zu einer Investitionen von 15.000 Euro für Einbruchschutz-Maßnahmen. Aktive Förderung von Sicherheitstechnik bedeutet bis zu 1.600 Euro an direkten Fördergeldern pro Wohneinheit.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige