Starkes Geschäftsjahr

Im letzten Geschäftsjahr hat Osram anhaltend von einer hohen Nachfrage nach seinen Hightech-Produkten, insbesondere im Bereich der optischen Halbleiter profitiert. Auf vergleichbarer Basis, also bereinigt um Portfolio- und Währungseffekte, stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um gut 8% auf über 4Mrd.€.

 (Bild: Osram GmbH)

(Bild: Osram GmbH)

Die operative Marge erreichte 16,8%, das um Sondereffekte bereinigte EBITDA erhöhte sich um über 6% auf 695Mio.€. Das Ergebnis nach Steuern erreichte 275Mio.€. Zwei Jahre nach dem Start der Innovations- und Wachstumsinitiative ‚Diamond‘ ergibt sich eine erfreuliche Zwischenbilanz: Die Strategie stimmt. Osram wird sein Wachstum in 2018 trotz negativer Währungseinflüsse und Investitionen fortsetzen. Im starken 4. Quartal des abgelaufenen Geschäftsjahres (per 30. September) konnte das Unternehmen sowohl Umsatz als auch Ergebnis gegenüber dem Vorjahresquartal bei anhaltenden Investitionen deutlich steigern. Auch das Jahr 2018 wird vom fortschreitenden Wandel zum Hightech-Unternehmen geprägt sein.

Osram GmbH
www.osram-group.de

Starkes Geschäftsjahr
Bild: Osram GmbH Bild: Osram GmbH


Das könnte Sie auch interessieren

In seiner Sitzung vom 10. November hat der Aufsichtsrat der Firma Hager Mike Elbers und François Lhomme in den Hager Group Vorstand berufen.‣ weiterlesen

Anzeige

Der Bundesleistungswettbewerb des ZVEH am 17. und 18. November 2017 in Oldenburg erreichte wieder ein hochklassiges Niveau.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Gira Systems 3000 Jalousiesteuerungen bieten eine intuitive Bedienung und einfache Tastenkennzeichnung. Das Sortiment beinhaltet drei Produkte: die Bedienaufsätze Standard und Memory sowie die Jalousieuhr mit Display.‣ weiterlesen

Anzeige

Kennenlernen, Einblick erhalten und Fragen stellen: Die Lange Nacht der Industrie bringt Unternehmen und interessierte Menschen zusammen.‣ weiterlesen

Für die Hersteller von Elektroinstallationssystemen verlief das erste Halbjahr 2017 positiv. Zum Jahresende rechnet die Branche mit einem Produktionsplus in Höhe von 4% auf rund 7,4Mrd.€. Treiber ist hier nach wie vor der Wohnungsbau.‣ weiterlesen

Francois Beneteau verstärkt ab sofort das Vertriebsteam der Firma Slat im Außendienst. Seine Region umfasst den Nordwesten Deutschlands.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige