Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sieben Sieger – großartiges Niveau

Freudige Gesichter bei sieben Nachwuchsstars aus den elektro- und informationstechnischen Handwerken: Seit dem vergangenen Wochenende dürfen sie sich ‚Deutscher Meister‘ nennen. Beim Bundesleistungswettbewerb (BLW) des ZVEH am 17. und 18. November 2017 in Oldenburg belegten die Junghandwerker den ersten Platz in ihren jeweiligen Ausbildungsberufen. Wie in den Vorjahren erreichte der Wettkampf im Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE) ein hochklassiges Niveau.

 (Bild: ZVEH/Jessica Franke)

(Bild: ZVEH/Jessica Franke)

Den verdienten Lohn erhielten die 53 Teilnehmer beim anschließenden Galaabend in der Weser-Ems-Halle: Dort wurden alle Mitstreiter gebührend gefeiert und die sieben Sieger gekürt. Das beste Gesamtergebnis erzielte Levin Stenner. Der Schirmherr der Veranstaltung, Holger Spelsberg (Mitglied der Geschäftsführung der Günther Spelsberg GmbH + Co. KG), überreichte ihm als Preis ein iPad. Wie alle Sieger in den sieben Ausbildungsberufen durfte er sich zudem über einen ebenfalls von Spelsberg gesponserten Bluetooth-Lautsprecher sowie über die vom ZVEH ausgelobte Prämie von 1.000€ freuen. Die Zweit- und Drittplatzierten bekamen jeweils 800 beziehungsweise 600€. Als Sieger bei den Elektronikern Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik qualifizierte sich Levin Stenner mit seiner Punktzahl auch für die EuroSkills im September 2018 in Budapest. Bei der Berufe-Europameisterschaft wird er somit die deutschen elektro- und informationstechnischen Handwerke vertreten. Hans Auracher, ZVEH-Vizepräsident (Ressort Kommunikation und Berufsbildung), übernahm die Ehrung der Sieger in Vertretung von BLW-Leiter Manfred Köhler, der aus gesundheitlichen Gründen in diesem Jahr nicht durch den Abend führte.

ZVEH
www.zveh.de

Sieben Sieger – großartiges Niveau
Bild: ZVEH/Jessica Franke Bild: ZVEH/Jessica Franke


Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Wer eine zukunftsfähige Beleuchtungslösung planen, errichten oder betreiben möchte, benötigt umfangreiches Fachwissen. Das vermittelt die Trilux Akademie mit einem breit gefächerten Seminar- und Webinarprogramm, und einer neuen Reihe von kompakten Fachartikeln zu Themen, die besonders häufig nachgefragt werden.‣ weiterlesen

Anzeige

Das neue MDTSicherheitsmodul unterbindet alle verbindungsorientierten Zugriffe der ETS in der KNX-Linie, wie Programmierung und auch Entladen der Busgeräte. Damit erhöht sich die Sicherheit der geschützten Linie im Außen- und Innenbereich, eine Manipulation der Geräteprogrammierung ist nicht möglich. ‣ weiterlesen

Anzeige

Um seine 'Connected Lights' noch einfacher mit anderen Smart-Home-Anwendungen und IoT-Angeboten zu verknüpfen, tritt WiZ nun Conrad Connect bei.‣ weiterlesen

Die InservFM am 27. Februar bis 01. März 2018 in Frankfurt am Main zeigt als einzige Messe die gesamte Bandbreite des Facility Managements und des Industrieservices sowohl in ihren jeweiligen Spezialisierungen als auch deren möglichen Synergien.‣ weiterlesen

Anzeige

Die Integrated Systems Europe ist die weltweit größte Messe für AV Systemintegration und elektronische Integration. Die jährliche viertägige Veranstaltung findet dieses mal vom 06. bis 09. Februar 2018 in der RAI Amsterdam statt.‣ weiterlesen

Ab Januar 2018 sind die Hager-Kataloge mit Neuheiten für den Wohn- und Zweckbau erhältlich.‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige