Anzeige
Anzeige

Regionale Unterschiede bei Rauchmeldern

Rauchmelder sind mittlerweile in einem Großteil der Bundesrepublik Pflicht. Doch zeigt die Regelung auch Wirkung?

Dieser und weiteren Fragen ist eine repräsentative Umfrage von OnePoll im Auftrag von Reichelt Elektronik auf den Grund gegangen und zeigt starke regionale Unterschiede.

(Bild: Reichelt Elektronik GmbH & Co. KG)

(Bild: Reichelt Elektronik GmbH & Co. KG)

In den meisten Ländern mit gesetzlicher Regelung sind nahezu flächendeckend Rauchmelder installiert, nämlich in 94% der Haushalte. In Bayern (82%) zeigt sich noch leichter Nachholbedarf. Ganz anders sieht es in den Ländern ohne Rauchmelderpflicht aus. So haben in Berlin gerade einmal 59% der befragten Haushalte einen Rauchmelder installiert, in Brandenburg sind es nur 52% und in Sachsen sogar nur 39%. Hintergrund: In Sachsen gibt es zwar seit 2016 eine Rauchmelderpflicht für Neubauten, doch für bestehende Häuser und Wohnungen gilt (noch) keine Pflicht zur Nachrüstung.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Regelmäßig brennt in Deutschland ein Rechenzentrum. Zwangsläufig geht damit ein teils verheerender Datenverlust einher. Totalausfälle der IT-Anlagen führen bei Industrieunternehmen sogar innerhalb weniger Tage zum Tod. Zwar minimieren Schutzräume dieses Risiko, Schutzraum ist jedoch nicht gleich Schutzraum. Den wichtigsten Unterschied - und damit das niedrigste Risiko - macht wenig überraschend die Höhe der Widerstandsfähigkeit gegen Feuer.‣ weiterlesen

Anzeige

Siemens Smart Infrastructure führt neue decken- und wandmontierte Alarmierungsgeräte ein. Das erweiterte Portfolio enthält sowohl akustische als auch optische Alarmierungsgeräte, die den europäischen Normen EN54-3 / EN54-23 und EN54-17 entsprechen.‣ weiterlesen

Anzeige

Telenot baut seine Kompetenz im Bereich Brandmeldetechnik weiter aus. Mit dem VdS-anerkannten Brandmeldesystem Hifire 4000 BMT sowie dem ebenfalls VdS-anerkannten Rauchansaugsystem Grizzle stellt das Unternehmen zwei neue Produktgruppen vor, die die Sicherheit von Gewerbe, Industrieobjekten und Gebäuden der öffentlichen Hand erhöhen.‣ weiterlesen

Anzeige

Fachkräfte finden und Fachkräfte ans Unternehmen binden wird für viele Unternehmen mehr und mehr zur Herausforderung. Hekatron Brandschutz unterstützt Handwerksbetriebe mit seinem exklusiven Qualifizierungs- und Weiterbildungsprogramm YouMove dabei.
‣ weiterlesen

Anzeige

Im Oktober präsentierte sich die Fachmesse Interlift in Augsburg auf großer Bühne mit Spitzenleistungen der internationalen Aufzugsbranche. Auch BTR Brandschutz Technik aus Hamburg war dort traditionell mit Lift-Smoke-Free vertreten und präsentierte bewährte und neue Systemkomponenten und Antriebsmöglichkeiten.
‣ weiterlesen

Anzeige

Für ein hohes Maß an Sicherheit sorgt der Rauchwarmelder ProfessionalLine von Busch Jaeger. Er ist mit einer Lithium-Langzeitbatterie ausgestattet und wurde mit dem Qualitätsurteil ‚Gut‘ (2,2) Testsieger bei der Stiftung Warentest. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige