Anzeige
Anzeige

Karrierenews bei Signify

Van der Horst übernimmt Consumer Lighting DACH

Signify hat die Besetzung von Gerwin van der Horst als neuen Commercial Director Consumer Lighting auf dem DACH-Markt bekannt gegeben. Er folgt damit auf Susanne Behrens, die das Unternehmen nach vier Jahren in dieser Funktion verlassen hat.

 (Bild: Philips Lighting GmbH)

(Bild: Philips Lighting GmbH)

Van der Horst ist seit 2004 Teil des Unternehmens und war seitdem u.a. in Eindhoven, Cambridge und Shanghai tätig. Nach Stationen in den Bereichen Bedarfsplanung und End-2-End war der gebürtige Niederländer als Commercial Director Tenders Europe für alle internationalen Ausschreibungen in Europa inklusive Bindung, Akquisition und New Business Development im Consumer Bereich verantwortlich. In seiner neuen Rolle als Commercial Director Consumer Lighting steuert Gerwin van der Horst alle Vertriebstätigkeiten rund um die Consumer Produkte von Signify. Van der Horst berichtet direkt an DACH-Geschäftsführer Karsten Vierke und wird Mitglied des Management-Teams. „Ich freue mich auf diese spannende Aufgabe in einem dynamischen und zukunftsträchtigen Bereich. Die Themen Digitalisierung und Smart Home bieten ein enormes Potenzial und Signify ist als Weltmarkführer für Beleuchtung hier klarer Wegbereiter. Gerade der Bereich Consumer Lighting eröffnet unzählige Möglichkeiten, das Leben der Menschen durch Licht zu bereichern und ich bin stolz, diese Entwicklung aktiv mitgestalten zu können“, so van der Horst.

Empfehlungen der Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Hinter der Linse in der Mitte des Indoor 140L-KNX-DX steckt ein leistungsstarker Präsenzmelder, der die anwesenheitsabhängige Lichtregelung ermöglicht. Ober- und unterhalb der Linse befinden sich zwei halbrunde Taster, die individuell belegt werden können. ‣ weiterlesen

Mit den Wand- und Deckenleuchten der Serie Alma präsentiert Esylux eine neue LED-Lichtlösung, die sich besonders für die Modernisierung von Fluren, Treppenhäusern, Foyers und Nebenräumen in öffentlichen Gebäuden eignet. ‣ weiterlesen

Anzeige

Der international tätige Lichtkonzern Zumtobel Group eröffnete offiziell sein neues, konzernweites Software-Kompetenzzentrum für Lichttechnologien in Porto, Portugal. ‣ weiterlesen

Das Fagus-Werk gilt als Wegbereiter des Neuen Bauens und zählt seit 2011 zu den UNESCO-Welterbestätten. Der Architekt war Walter Gropius, der vor 100 Jahren das Bauhaus gründete. Mittlerweile firmiert das Fagus-Werk unter dem Namen Fagus-GreCon und ist weltweit in unterschiedlichen Geschäftsfeldern aktiv.‣ weiterlesen

Moderne LED-Beleuchtung ist mit dem Internet verbunden. Was das für Hersteller, Planer und Betreiber sowie für private Nutzer bedeutet, hat der TÜV Rheinland in seinem aktuellen Whitepaper zum Thema Smart Lighting ausführlich dargestellt.‣ weiterlesen

Praxisnahe Wissensvermittlung rund um Licht und Beleuchtung steht bei den Seminaren von Regiolux im Mittelpunkt. Elektroplaner, Fachhandwerker, Lichtspezialisten und Architekten können dabei ihr Know-how kompakt auf den neuesten Stand bringen. ‣ weiterlesen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige